Unterhaltung Zeitlose Giselle

Zeitlose Giselle

-

Eine junge Bäuerin verliebt sich in Albrecht, der ihre wahre Identität als Prinz und ihre Verlobung vor ihr verborgen hat. Als sie die Täuschung entdeckt, stirbt Giselle mit gebrochenem Herzen. Sie schließt sich der Kohorte der Wilis an, Geister der jungen Liebesdamen, deren Königin Myrtha keinen anderen Zweck verfolgt als Rache. Giselle beschließt, den Verräter zu verschonen.

Zeitlose Giselle

Das Schicksal dieses Balletts, das 1841 in Paris nach einem Libretto von Théophile Gautier und der Musik von Adolphe Adam entstanden ist, hat viele Mäander gekannt. Wiederentdeckt zu Beginn des XXe Jahrhundert hat es nie die Bühne verlassen. Zeitgenössische Choreografen haben Giselle manchmal in eine psychiatrische Anstalt gebracht (Mats Ek 1982), manchmal in die Schuhe eines XXI. Migrantene Jahrhundert (Akram Khan im Jahr 2016), während die klassischen Produktionen bis zu Alexei Ratmanskys im Jahr 2019 für die Bolschoi weiter blühten.

Die ewige Frische von Mats Ek

“Dieses Ballett hat einen besonderen Platz im romantischen Repertoire: Tanz folgt dem Lauf der Geschichte und nicht umgekehrt, erklärt die Tanzhistorikerin Sylvie Jacq-Mioche. Darüber hinaus wirft seine Intrige, die von den Unterschieden zwischen den sozialen Schichten und der räuberischen Natur des Prinzen geprägt ist, die heutigen Fragen auf. “ Diese zeitlosen Themen inspirierten den Direktor des Capitole de Toulouse, Kader Belarbi. Er beschloss, sein Korrekturlesen im Jahr 2015 in der klassischen Tradition zu verankern: „Ich wollte es nicht zu einem Museumsstück machen. Ich suchte einen moderneren filmischen Ansatz als die Pantomime der Zeit, aber meine Choreografie respektiert den ursprünglichen Geist zwischen Erde und Himmel. “

Die Figur der Vergebung

Eine Dualität, die den historischen Erfolg der Arbeit ausmacht. “Der Charakter von Giselle fasziniert durch seine von der christlichen Spiritualität inspirierte Metamorphosebeobachtet Sylvie Jacq-Mioche. Sie ist eine mächtige Seele, die Vergebung der Rache vorzieht. “ Diese Entwicklung fasziniert die Star-Tänzerin Dorothée Gilbert, die sie an der Pariser Oper in der Fassung von Patrice Bart spielt, die auf der Choreografie von Jules Perrot und Jean Coralli basiert. “Mein Charakter geht vom Echten ins Unwirkliche: Auf der Spitze arbeite ich an der Dämpfung und der Fließfähigkeit, um den Eindruck von Schweben zu erweckensagt sie. Giselle berührt mich tief, ihre Botschaft ist nicht gealtert. Zunächst zerbrechlich und naiv, ist sie in ihrer Vergebung erhaben. “

Der längste Streik an der Pariser Oper

Giselle von der Capitole de Toulouse in der Massy Opera vom 24. bis 26. Januar, in Vichy am 9. und 10. Februar, von der Bolshoi im Kino mit Pathé live am 26. Januar, von der Pariser Oper vom 31. Januar bis 15. Februar, dann vom englischen Nationalballett in der Choreografie von Akram Khan in Paris (Étés de la danse, 11. bis 18. Juli).

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Laut einer Studie sind in Spanien rund 7 Millionen Menschen infiziert

EpMadrid Aktualisiert:04/01/2020 15: 23h Speichern Verwandte NachrichtenEine Analyse von Forschern der...

Über 200.000 Koronafälle in den USA

FN-Generalsekretär Sönke Lauterbach spricht in einem Interview über die Notwendigkeit, Pferde zu pflegen, wenn Kontakte geschlossen sind, und sie...

Video: Aktienkursabsturz | STERN.de

Die Aktienkurse an der New Yorker Börse fielen am Mittwoch weiter. Der Dow Jones schloss mit 20.943 Punkten um...

Italiens Coronavirus-Todesgebühr ist weitaus höher als gemeldet

MAILAND - In der Stadt Coccaglio, eine Autostunde östlich von hier, verlor das örtliche Pflegeheim im März über ein...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you