Zeitung: Karl Lauterbach kandidiert nicht für die OB-Wahl in Köln

0
20

Köln – Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach will in Köln nicht zum Bürgermeister kandidieren. Lauterbach teilte dem Kölner Stadt-Anzeiger mit, dass er sich weiterhin auf seine parlamentarische Arbeit und seine Wahlkreise in Mülheim und Leverkusen konzentrieren werde. In den vergangenen Wochen und Monaten hatten viele seiner Wahlkreise ihn gebeten, sich für das oberste Amt im Kölner Rathaus zu bewerben. Lauterbach ist innerhalb der SPD, deren Rekrutierung andauert, ein möglicher Kandidat.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here