Zelle C führt mit e-RICA ein festes LTE-Großhandelsprodukt ein – Quelle

Wie MyBroadband erfuhr, plant Cell C, in diesem Monat LTE-Festnetzdienste für den Großhandel neu zu starten.

Die Großhandelsabteilung des Betreibers vermarktet ein Werbeangebot an Wiederverkäufer wie Internetdienstanbieter (ISPs).

Es sagte, es würde verschiedene Abrechnungsmodelle für den Großhandel anbieten. Diese würden neuen Marktteilnehmern und Dienstanbietern mit einer bestehenden Benutzerbasis entgegenkommen, die von Rabatten für Verpflichtungen mit hohem Verkehrsvolumen profitieren können.

Zelle C verkaufte zuvor feste LTE-Großhandelsprodukte über Internet Solutions, die den Dienst wiederum an Einzelhandels-ISPs weitergaben.

Internet Solutions wurde inzwischen von Dimension Data übernommen.

Zelle C sein LTE-Großhandelsprodukt ausgesetzt im August 2019, dass sie nicht mehr machbar seien.

Es kündigte an, seine 100-GB- und 200-GB-Pakete am 30. November 2019 zu deaktivieren und seine 20-GB- und 50-GB-Pakete am 31. März 2020 herunterzufahren.

Obwohl S&P Global die Bonität von Cell C kurz vor der Ankündigung auf „Ausfall“ herabgestuft hatte, teilte der Betreiber MyBroadband mit, dass seine finanziellen Probleme nicht der Grund für die Aussetzung des Produkts seien.

Cell C sagte damals, dass sein fester LTE-Dienst nicht mehr rentabel sei und der Dienst unverhältnismäßig viel Netzwerkressourcen verbraucht habe.

„Kurz gesagt nutzten weniger als 0,5 % der gesamten Kundenbasis von Cell C über die Internetdienstanbieter 20 % der Datennetzkapazität von Cell C“, sagte der Betreiber.

„Dies wirkte sich auf die Qualität des Netzwerks für alle anderen Cell C-Kunden aus.“

Internetdienstanbieter handelten schnell einen Vertrag mit MTN aus, um ihre Festnetz-LTE-Kunden von Cell C in ein anderes Netzwerk zu migrieren.

Seit der Unterbrechung des Dienstes im Jahr 2019 und der Beendigung im Jahr 2020 hat Cell C seine Netzwerkstrategie geändert und scheint nun bereit zu sein, wieder in den festen LTE-Bereich einzusteigen.

siehe auch  Hier ist, wo Sie es für weniger bekommen

Anstatt ein eigenes Netz aufzubauen, schaltet Cell C seine Basisstationen ab und setzt bei der Abdeckung auf Vodacom und MTN.

Vodacom erbringt Dienstleistungen für den Vertragskundenstamm von Cell C, während MTN den Aufbau und die Verwaltung des Funknetzes von Cell C übernommen hat.

MyBroadband kontaktierte Cell C, um einen Kommentar zu seinen drahtlosen LTE-Plänen abzugeben, lehnte jedoch eine Stellungnahme ab.

„Cell C wird nicht auf Spekulationen reagieren, wie bei allen Angeboten, die Cell C den Markt entsprechend aktualisiert“, sagte Schalk Visser, Chief Technology Officer von Cell C, gegenüber MyBroadband.


Jetzt lesen: Warum Daten in den Netzen von Vodacom und Cell C verschwinden

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.