Zorginstituut empfiehlt: erstattungsfähige Anti-Adipositas-Medikamente aus dem Basispaket

Das Medikament kann bei adipösen Patienten mit einem BMI von 30 oder mehr und bei Personen mit einem BMI von 27 oder mehr, die auch eine zusätzliche Erkrankung haben, die mit Übergewicht verbunden ist (z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes), angewendet werden. Das Medikament muss in Kombination mit einem Programm verwendet werden, das sich auf gesündere Ernährung und mehr Bewegung konzentriert.

weniger Appetit

Mysimba ist eine Kombination aus zwei Wirkstoffen, Naltrexon und Bupropion. Die Substanzen wirken auf das Gehirnareal, das die Nahrungsaufnahme und den Energiehaushalt reguliert. Wenn sie zusammen verwendet werden, reduzieren sie den Appetit und die Menge, die Patienten essen.

Das Medikament wird seit einiger Zeit von der Dutch Obesity Clinic, dem größten Anbieter von Adipositasbehandlungen in den Niederlanden, für Patienten mit einem BMI ab 27 verwendet. Diese Patienten müssen dies aus ihrer eigenen Tasche bezahlen, die sich auf 115 Euro pro Stück beläuft Monat. Wenn das Ministerium den Rat annimmt, würde das Medikament erstattet.

Das Gesundheitsministerium sagt in einer Antwort, dass es “erwartungsgemäß” sei, dass der Minister den Rat annehmen werde. Dies wird voraussichtlich am 1. Juli geschehen.

Übelkeit und Erbrechen

„Mysimba ist eine großartige Lösung für bestimmte Gruppen“, sagt Kobus Dijkhorst, Arzt und Direktor der Dutch Obesity Clinic. „Das funktioniert bei Menschen, die plötzlich großen Appetit auf Süßes oder Herzhaftes haben, wenn sie keinen Hunger mehr haben, oder die an einem Fast-Food-Restaurant nach dem anderen vorbeilaufen und irgendwann nicht mehr widerstehen können.“

Es kann durchaus Trost spenden, wenn Menschen mit gesünderer Ernährung und mehr Bewegung wenig Erfolge erzielen. „Dna bestimmt vieles“, sagt Dijkhorst. “Manche Menschen sind einfach anfälliger für Übergewicht.” Aber, fügt der Arzt hinzu, das Medikament sei nicht für jeden geeignet und könne erhebliche Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen hervorrufen.

siehe auch  Welcher Impfstoff ist wirksam bei der Vorbeugung von Affenpocken? Lesen Sie die Erklärung

Als Ergänzung gedacht

Letzte Woche startete das Zorginstituut eine Kampagne zur Erschwinglichkeit der Gesundheitsversorgung. In den kommenden Jahren müsse genauer hingeschaut werden, welche Leistungen erstattet werden, heißt es von der Agentur.

Laut einem Sprecher steht der Rat zu Mysimba nicht im Widerspruch zu dieser Kampagne, da sich das Medikament für eine bestimmte Gruppe als wirksam erwiesen hat. „Es ist nicht so, dass das gleich in der Arztpraxis verordnet wird“, sagt ein Sprecher. “Es ist wirklich als Ergänzung für Menschen gedacht, die bereits an einem anerkannten Lifestyle-Programm teilnehmen.”

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.