Home Sport zu Hause duschen, nicht spucken, Mr. Met bleibt weg

zu Hause duschen, nicht spucken, Mr. Met bleibt weg

NEW YORK (AP) – Major League Baseball wird in diesem Jahr nach Protokollen zum Umgang mit dem neuen Coronavirus wie ein Highschool-Ball aussehen, mit Duschen in Baseballstadien und Spielern, die möglicherweise in Uniform ankommen, wie sie es als Teenager getan haben.

Teampersonal darf auf Roadtrips nicht in Restaurants essen.

Sogar der Phillie Phantic und Mr. Met werden vermisst, zusammen mit allen anderen Teammaskottchen vom Feld verbannt.

Der traditionelle Austausch von Aufstellungskarten würde zusammen mit High-Fives, Faustschlägen und Fledermausjungen und -mädchen gemäß einem 67-seitigen Entwurf des von Major League Baseball vorgeschlagenen Betriebshandbuchs für 2020 beseitigt. Eine Kopie wurde am Freitag an die Teams gesendet und von The Associated Press erhalten. Die Richtlinien, die zuerst von The Athletic gemeldet wurden, unterliegen Verhandlungen mit dem Spielerverband.

Die Teams dürfen jeweils 50 Spieler im Plan haben, wobei die für jedes Spiel aktive Nummer noch ausgehandelt wird.

Das Spucken ist ebenso verboten wie Wasserkrüge und die Benutzung von Saunen, Dampfbädern, Pools und Kryotherapiekammern. Das Schlagen in Innenkäfigen wird nicht empfohlen, Schlaghandschuhe werden empfohlen.

Schlagübungskrüge müssen Masken tragen, Einbuchtelefone, die nach jedem Gebrauch desinfiziert werden. Spieler dürfen ihr Gesicht nicht berühren, um Zeichen zu geben, und sie dürfen ihre Finger nicht lecken. Die Teams werden ermutigt, Meetings im Freien abzuhalten, wobei die Spieler getrennt sind.

Die Teams wurden gebeten, bis zum 22. Mai mit ihren Vorschlägen zu antworten. Die Protokolle wurden von den Senior-Vizepräsidenten der MLB, Patrick Houlihan, Bryan Seeley und Chris Young sowie dem Vizepräsidenten Jon Coyles verfasst. Young ist ein ehemaliger Pitcher, der nach der Saison 2017 in den Ruhestand ging.

Die Protokolle enthalten Details zu Tests für Teammitarbeiter, die in drei Ebenen unterteilt sind. Alle anderen dürfen Clubhäuser, Unterstande und das Feld nicht betreten.

Sitze in den leeren Ständen in der Nähe des Unterstandes sollten gemäß den Abbildungen im Handbuch verwendet werden, um den Abstand einzuhaltenund der Startkrug des nächsten Tages kann nicht im Unterstand sitzen. Jeder muss während “The Star-Spangled Banner” und “God Bless America” ​​Abstand halten.

Die Feldspieler werden aufgefordert, sich zwischen den Stellplätzen „einige Schritte vom Basisläufer entfernt zurückzuziehen“. Trainer der ersten und dritten Basis dürfen sich nicht an Basisläufer oder Schiedsrichter wenden, und Spieler sollten nicht mit Gegnern in Kontakt treten.

Manager und Trainer müssen in den Unterstanden Masken tragen. Die gesamte Reisegruppe – einschließlich der Spieler – muss auf Bussen und Flügen persönliche Schutzausrüstung tragen. Restaurants sind auf der Straße verboten, auch in Hotels, ebenso wie Hotel-Fitnesscenter.

“Wir betonen, dass dies ein erster Entwurf ist und mehrere Änderungsrunden durchlaufen wird, wenn wir Kommentare und Vorschläge von den Vereinen, dem Spielerverband, den Spielern und Regierungsbeamten sammeln”, schrieb der stellvertretende Kommissar Dan Halem in einer E-Mail an die Eigentümer. Teampräsidenten und CEOs sowie Geschäftsführer, die die Protokolle begleiteten.

„Das Dokument soll Mindeststandards festlegen und Best Practices identifizieren. Wir haben jedoch versucht, den Clubs genügend Flexibilität zu bieten, um die gewünschten Gesundheits- und Sicherheitsziele auf eine Weise zu erreichen, die auf ihre besonderen Umstände zugeschnitten ist, einschließlich der Konfiguration des Baseballstadions, des Standorts und des Standorts die Art der örtlichen behördlichen Vorschriften oder Beschränkungen “, schrieb Halem.

Anzeigetafelvideo ist verboten, aber Musik erlaubt. Es wird zwar keine Fans geben, zumindest nicht zu Beginn, aber es wird ein vertrautes Hintergrund-Audio für die Fernsehsendungen liefern, die für das Endergebnis von MLB von entscheidender Bedeutung sind.

Ein Ball wird weggeworfen, nachdem er von mehreren Spielern berührt wurde, und es wird davon abgeraten, den Ball um das Infield zu werfen. Personal, das Baseball mit Schlamm für die Schiedsrichter reibt, muss Handschuhe tragen.

“Einzelpersonen müssen physische Interaktionen (wie High-Fives, Faustschläge oder Umarmungen) in Clubeinrichtungen vermeiden”, heißt es im Handbuch.

Zu den Tier-1-Personen im Plan gehören Spieler, Manager und Trainer sowie jeweils zwei Ärzte, Leichtathletiktrainer und Bullpenfänger sowie ein Kraft- und Konditionstrainer.

Tier 2 umfasst Clubhauspersonal, zusätzliche Trainer, medizinisches und Schulungspersonal, reisendes Personal, Eigentümer, Front Office, Übersetzer, Kommunikationspersonal, Videopersonal, den leitenden Platzwart und Sicherheitspersonal sowie Mitarbeiter der Spielergewerkschaft und des MLB sowie Auftragnehmer.

Tier 3 umfasst Rundfunkpersonal und andere Veranstaltungsdienste.

Spieler müssen in eingeschränkten Bereichen Masken tragen, „außer auf dem Spielfeld oder bei anderen anstrengenden Aktivitäten“, und Schließfächer müssen einen Mindestabstand von 6 Fuß haben. Bei Bedarf wird temporärer Clubhausraum hinzugefügt, vorzugsweise im Freien oder in Bereichen mit besserer Belüftung.

“Duschen in Clubeinrichtungen sollte entmutigt werden”, heißt es in dem Plan. “In dem Maße, in dem es zu Duschen kommt, sollten die Clubs Änderungen an den Einrichtungen untersuchen, um körperliche Distanz und Hygiene zu gewährleisten”, z. B. die Installation von Trennwänden und die Begrenzung der Anzahl der Spieler, die gleichzeitig die Duschen benutzen.

Die Teams sollten „in Betracht ziehen, dass (Mitarbeiter vor Ort) zu Clubeinrichtungen kommen müssen, die für die Aktivitäten des Tages gekleidet sind, um die Zeit im Clubhaus oder im Umkleideraum zu begrenzen.“

Nur medizinisches Personal darf in der Nähe von verletzten Spielern sein.

Es wird gestaffelte Berichtstermine für die Wiederaufnahme des Frühlingstrainings geben. Wenn Krüge und Fänger eintreffen, dürfen jeweils nur fünf Spieler trainieren. Dann kommen komplette Team-Workouts mit kleinen Gruppen, die ermutigt, aber nicht erforderlich sind, gefolgt von Ausstellungsspielen. Bei der Ankunft wird ein Aufnahme-Screening durchgeführt, gefolgt von einer Selbstquarantäne für 24-48 Stunden, bis die Ergebnisse vorliegen. Spieler, die zu Beginn der Saison keiner großen Liga zugeordnet sind, bleiben im Frühlingstraining oder in einer anderen separaten Einrichtung.

Alle Spiele in den Frühlingstrainingsanlagen in Florida und Arizona, egal ob Ausstellung oder reguläre Saison, müssen für 19 bis 21 Uhr angesetzt werden. Ortszeit, sofern MLB keine ausdrückliche Zustimmung erteilt.

Ein fünfter Schiedsrichter wäre zulässig, wenn die Temperatur ein bestimmtes Niveau erreicht, was eine Rotation ermöglicht, einschließlich der Aufteilung der Aufgaben des Plattenschiedsrichters. Die Teams sollten auf den hinteren Feldern Schlagübungen machen.

Unter den Roadtrip-Änderungen:

– Die Nutzung von Uber, U-Bahnen und öffentlichen Bussen ist verboten.

– Private Flughäfen werden ermutigt, und wenn sie nicht verfügbar sind, müssen die Teams private Luftfahrteinrichtungen nutzen, um ein- und auszusteigen.

– Der Bildschirm für die Verwaltung der Transportsicherheit sollte in den Stadien stattfinden, wenn dies arrangiert werden kann.

– Das Catering während des Fluges ist begrenzt.

– In Hotels sind nach Möglichkeit untere Stockwerke zu verwenden, sodass anstelle von Aufzügen Treppen und private Bereiche für Ein- und Ausgänge sowie den Check-in verwendet werden können.

– Sechs gestaffelte Busfahrten zum und vom Stadion sind geplant.

Die Mitarbeiter des Teams, einschließlich der Spieler, erhalten Thermometer zur Selbstkontrolle und müssen jeden Morgen zwei Tests in schneller Folge durchführen.

Im Stadion werden die Menschen zweimal täglich einer Temperaturkontrolle und wöchentlich mehreren Flüssigkeitstupfern unterzogen. Umfassende Drogentests werden Proben sammeln und das Forschungs- und Testlabor für Sportmedizin in Salt Lake City soll innerhalb von 24 Stunden Ergebnisse liefern.

Familienmitgliedern von Spielern, Schiedsrichtern und den Haushalten von Personen, die unter den Plan fallen, wird Zugang zu Tests und PSA angeboten. Die Einzelpersonen werden ermutigt, Menschenmassen zu meiden, wenn sie nicht im Stadion sind.

Jeder mit einer Temperatur von 100 oder höher oder der COVID-19-Symptome aufweist oder mit jemandem in Kontakt gekommen ist, dessen Infektion bestätigt wurde, wird an einem nahe gelegenen Ort einem Schnelltest unterzogen. Eine Person kann dem Team erst wieder beitreten, wenn sie in Tests im Abstand von mindestens 24 Stunden zweimal negativ getestet wurde. Die Person darf auch keine Symptome oder COVID-19 aufweisen, und der Teamarzt und das medizinische Personal der MLB müssen die nicht gefährdete Person bestimmen.

Wenn eine Person einer Person mit einer Infektion ausgesetzt ist, darf diese Person keine Anzeichen einer Krankheit aufweisen, mindestens sieben aufeinanderfolgende Tage täglich getestet und häufigeren Temperaturprüfungen unterzogen werden. Die Person muss auch immer eine Maske tragen, außer auf dem Feld.

Jedes Frühlingstraining und jeder reguläre Saisonstadion muss über spezielle Test- und Isolationsbereiche verfügen. MLB wird auch Tests von Personen anbieten, die im selben Haushalt leben wie versicherte Personen, sowie von Mitarbeitern des Gesundheitswesens / Ersthelfern in Großstädten.

Bei den meisten Tests wird Speichel entnommen, es können jedoch Mund- oder Nasentupfer vorhanden sein. Blutproben werden seltener für serologische Tests zum Nachweis von Antikörpern entnommen.

___

Weitere AP MLB: https://apnews.com/MLB und https://twitter.com/AP_Sports

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Wir unterstützen die Organisation des freiwilligen Programms für Coronavirus-Studenten nach einer Gegenreaktion – National

OTTAWA - Jugendminister Bardish Chagger sagt, die WE-Organisation werde das 900-Millionen-Dollar-Programm der Bundesregierung nicht verwalten, um Studenten und neue Absolventen für die Freiwilligenarbeit in...

Boris Johnsons ‘Global Britain’: Inspirierte Vision oder Wunschdenken?

LONDON - Premierminister Boris Johnson und seine Pro-Brexit-Verbündeten haben lange versprochen, dass Großbritannien, sobald es sich aus der Europäischen Union befreit hat, eine mutige...

Shielders stehen vor einer schwierigen Wahl, da die Sperrung nachlässt Coronavirus-Ausbruch

T.Hier ist ein weiterer Faktor, der die Schwierigkeiten der Abschirmung aufgrund ihrer extremen Gefährdung erhöht hat („Boris Johnson spielt mit dem Leben der Shielders,...

Recent Comments