Zur Seite gehen! Prinz Harry sollte aus der Reihe der Nachfolge entfernt werden

| |

Prinz Harry: Experte bespricht die Reihenfolge der Nachfolge

ALS NÄCHSTES

ALS NÄCHSTES

Der Herzog von Sussex bleibt trotz der Information der Königin Er hat nicht die Absicht, zur königlichen Familie zurückzukehren. Letzte Woche sagten Harry und Meghan Markle dem Buckingham Palace, sie würden ihr Privatleben in den USA fortsetzen und nicht als arbeitende Mitglieder der königlichen Familie zurückkehren. Eine heute veröffentlichte YouGov-Umfrage ergab, dass 49 Prozent der Briten der Meinung sind, dass Harry von seinem Platz in der Nachfolge entfernt werden sollte und nicht berechtigt sein sollte, König zu werden.

Die Schnellumfrage unter mehr als 4.000 Erwachsenen in Großbritannien ergab, dass nur 28 Prozent der Meinung waren, dass der Enkel der Königin nicht entfernt werden sollte.

Die restlichen 24 Prozent der Teilnehmer blieben unsicher.

Die Ergebnisse der Umfrage deuteten auch darauf hin, dass die ältere Generation im Vergleich zu jüngeren Menschen eher dafür war, dass Harry aus der Nachfolge entlassen wurde.

Die Umfrage ergab, dass 62 Prozent der über 65-Jährigen dafür waren, dass Harry entfernt wurde – im Vergleich zu nur 28 Prozent der Menschen zwischen 18 und 24 Jahren.



Prinz Harry trägt Anzug und Krawatte, lächelt und schaut in die Kamera


© GETTY
Prinz Harry



Prinz Harry, Meghan Markle posieren für ein Bild: Prinz Harry und Meghan Markle


© GETTY
Prinz Harry und Meghan Markle

Prinz Charles ist der längste Thronfolger aller Zeiten nach der historischen Regierungszeit seiner Mutter, der Königin, die mehr als 68 Jahre gedauert hat.

Prinz William steht derzeit an zweiter Stelle, gefolgt von seinen drei Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Am vergangenen Freitag gab der Buckingham Palace bekannt, dass die Königin Harry und Meghan königliche Patronate und militärische Ernennungen entzogen hatte, nachdem sie beschlossen hatten, nicht zu The Firm zurückzukehren.

READ  Coronavirus in Italien: Infektionen, Todesfälle und alle Neuigkeiten zur Situation

Harry war gezwungen, eine Reihe hochkarätiger Positionen aufzugeben, unter anderem als Generalkapitän der Royal Marines.



Elizabeth II trägt einen Hut: Die Königin


© GETTY
Die Königin

Der Herzog von Sussex musste auch von seiner Rolle als Honorary Air Force Commandant der Royal Air Force Base Honington und Honorary Commodore-in-Chief der Small Ships and Diving der Royal Naval Commands zurücktreten.

Der 36-Jährige diente ein Jahrzehnt bei den Streitkräften und führte zwei Touren durch Afghanistan durch.

Der königliche Kommentator Hugo Vickers argumentierte, Harry sollte jetzt noch einen Schritt weiter gehen und sich von der Nachfolge abwenden.

Er sagte: “Harry ist nicht mehr in der Lage, seine Royal-Titel aus dieser Entfernung voll zu unterstützen, obwohl ein lukrativer Deal mit Netflix darauf hindeutet, dass er dennoch bereit ist, davon zu profitieren.”



Prinz Harry trägt eine Uniform


© GETTY
Prinz Harry

“Und er tut sicherlich wenig für seine Nation im Vergleich zu den vielen fleißigen – und weniger hochrangigen – Royals, die sich klaglos ihren Pflichten widmen.

“Deshalb glaube ich jetzt, dass Harry noch einen Schritt weiter gehen und unter den gegebenen Umständen das einzig Ehrenhafte tun muss: anbieten, von der Linie der Nachfolge zurückzutreten.

“Als sechster auf dem Thron würde es eine katastrophale Wendung der Ereignisse erfordern, bis er als König berufen wird. Aber es bleibt die Chance, und es ist nur sinnvoll, dass Harry und die Palastberater zumindest die Möglichkeit in Betracht ziehen.

WEITERLESEN: Brexit LIVE: Wütender Boris schlägt zurück, nachdem Brüssel geschnappt hat



Prinz Harry trägt Anzug und Krawatte


© GETTY
Prinz Harry

“Es ist keine angenehme Aussicht – insbesondere angesichts des Ansatzes, den er in letzter Zeit gezeigt hat.”

READ  Angesichts der wachsenden Bedenken hinsichtlich des Angebots legt Ottawa den Grundstein für das Gesetz über nie genutzte Notfälle

Herr Vickers erklärt, dass es der Herzog sein sollte, der den Schritt zum Rückzug aus der Nachfolgelinie einleitet, da dies für die Königin nicht gut aussehen würde.

Am Sonntag schrieb er in der Mail: “Heute befindet sich die Königin in einer heiklen Position – eine von Harrys.

VERPASSEN SIE NICHT

Es ist noch nicht vorbei! Frost warnte vor der “wichtigsten Brexit-Herausforderung” [INSIGHT]

Harry und Meghan bereiteten sich auf einen unangenehmen Showdown beim Queen’s Platinum Jubilee vor [LIVE]

UK-Schneeradar: -4C Polarwetterbombe, um GANZES UK mit Schnee zu bedecken [FORECAST]



Text: Zeile der Thronfolge


© EXPRESS
Linie der Thronfolge

“Ihre Majestät kann ihren Enkel nicht aus der Nachfolge entfernen, ohne dass dies rachsüchtig erscheint, was sie mit Sicherheit nicht ist. Die Pflicht steht an erster Stelle, aber sie liebt ihre Familie.

“Doch die Alternative, dass Harry einen Anspruch auf den Thron behält, ist ebenso undenkbar. Harry hat bereits sehr deutlich gemacht, dass er in seiner Rolle als arbeitendes Mitglied der Royals unglücklich war. Warum sollte er also nicht den letzten Schritt tun und geh zur Seite?”

Bei der YouGov-Umfrage wurden am Montag, dem 22. Februar, 4.203 Erwachsene aus Großbritannien befragt.

Previous

Verfolgungsjagden im Herzen von Miami Beach: Polizisten fangen Autodiebe zum Erstaunen der Touristen

‘Big Short’-Investor Michael Burry sagt, er hasse Bitcoin nicht, denke aber, dass seine’ langfristige Zukunft schwierig ist ‘| Währungsnachrichten | Finanz- und Wirtschaftsnachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.