Zwei Frauen streiten sich in der Metro in Delhi um die Sitzordnung, Internetnutzer finden es „unterhaltsam“

Die Delhi Metro, die Lebensader der Hauptstadt, kann für ihre Pendler ziemlich ereignislos sein. Einer steigt ein, erreicht sein Ziel und geht seinem Tag nach. Die Dinge, die sich an Bord dieser speziellen U-Bahn-Fahrt abspielten, ließen die Passagiere jedoch von ihren Telefonbildschirmen aufblicken und aufmerksam werden. Ein Video, das in den sozialen Medien die Runde macht, zeigt zwei Frauen, die sich um die Sitzordnung streiten. Während die eine gemütlich auf dem Sitz sitzt, sieht man die andere, wie sie sich abmüht, einen Platz für sich zu finden, und hier beginnt das Drama. Schaut selbst:

Seit dem Hochladen ist das Video viral geworden und hat es geschafft, fast 130.000 Aufrufe zu sammeln. „Alle sind damit beschäftigt, den Kampf zu beobachten, ich kann nicht an dem Burger Wali Didi vorbeisehen, der gerade etwas wegwirft, das wie ein Stück Ketchup-Beutel auf dem Boden aussieht“, kommentierte ein Twitter-Nutzer. Eine andere Person schrieb: „Diese beiden Taschen nehmen so viel Platz ein, dass sie Platz für die stehende Dame hätten machen können.“

Bei einem anderen ähnlichen Vorfall wurden ein Junge und ein Mädchen gesehen, wie sie sich in der U-Bahn heftig stritten. Als ob das nicht genug wäre, fuhr das Mädchen fort, den Jungen mehrere Male zu schlagen, als er sie anschrie. Alles begann damit, dass das Mädchen behauptete, sie habe ein T-Shirt von Zara für 1000 Rupien bekommen, aber der Junge war anderer Meinung und sagte, dass es nicht mehr als 150 Rupien sein könnten. Das Mädchen, sichtlich genervt, schlug den Jungen wütend. Der Junge warnte sie und erinnerte sie daran, dass es sich um einen öffentlichen Ort handelte. Als das Mädchen sich weigerte aufzuhören, schlug der Junge schließlich auch das Mädchen.

„Heutzutage denken einige, sie könnten andere in der Öffentlichkeit stören. Die Covid-Maske befähigt sie, schlecht zu sein, wo sie vorher zweimal darüber nachgedacht hätten“, kommentierte ein Twitter-Nutzer. Während einige dies als amüsantes Ereignis auffassen, sind andere beleidigt. Tweeples sind auch zu sehen, wenn sie das Video retweeten. Eine Person schrieb: „Social Media me chamkne ka naya khela hai. Delhi Metro Management se aanurodh karunga aise Lafange yuvak yuvtiya ke upar legal action le.“

Lies das Neuesten Nachrichten und Aktuelle Nachrichten hier

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.