Zwei irische Autoren wurden für die Costa Book Awards in die engere Wahl gezogen

| |

Die irischen Autoren Eavan Boland und Michelle Gallen wurden für die Costa Book Awards in die engere Wahl gezogen.

Die verstorbene Eavan Boland wurde für ihre letzte Sammlung The Historians für den Costa Poetry Award in die engere Wahl gezogen, während Michelle Gallen, die in Tyrone geboren wurde und jetzt in Dublin lebt, für den Costa First Novel Award für Big Girl, Small Town in die engere Wahl kam.

Die Gewinner der Kategorie werden am Montag, dem 4. Januar, bekannt gegeben, während der Gesamtsieger am 26. Januar 2021 bekannt gegeben wird.

inzwischen Die Dubliner Band Fontaines DC hat eine Grammy-Nominierung für das beste Rock-Album für ihre Platte A Hero’s Death erhalten.

Previous

Folgendes wissen wir über den zweiten erkannten “Minimoon” der Erde.

Raul Sanllehis Rolle in Arsenals £ 72 Millionen Nicolas Pepe Glücksspiel und Wilfried Zaha Entscheidung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.