Zwei neue Coronavirus-Fälle wurden in Queensland gemeldet, als die Beschränkungen fortgesetzt wurden …

| |

Nach 36 Tagen nicht-gemeinschaftlicher Sendungen lockert Queensland ab heute Nachmittag vier weitere Coronavirus-Beschränkungen. Zwei Personen wurden in den letzten 24 Stunden positiv getestet, beide befinden sich jedoch in Hotelquarantäne.

Wichtige Punkte:

  • Schüler der 12. Klasse dürfen heute ab 16:00 Uhr auf Formalen tanzen
  • Bis zu 40 Personen können sich zu Hause oder in der Gemeinde in Gruppen versammeln
  • Ältere Betreuer können wieder Ausflüge machen

Gesundheitsminister Steven Miles sagte, die fünfte Stufe würde als “Belohnung für Queenslander” bevorzugt.

Heute ab 16:00 Uhr können sich Menschen zu Hause oder in der Gemeinde in Gruppen von 40 Personen versammeln. Die Schüler der 12. Klasse können bei Schulformalitäten tanzen, 40 Personen können bei Hochzeiten tanzen und die Bewohner der Altenpflege können Ausflüge unternehmen.

“Wir tun dies schrittweise und testen während der gesamten Inkubationszeit, jeweils mindestens 14 Tage, um sicherzustellen, dass eine Lockerung unsere Fähigkeit zur Kontrolle des Virus nicht beeinträchtigt”, sagte er.

Herr Miles sagte, der Staat werde warten, bevor er beschließe, die Grenzbeschränkungen zu lockern. Die Entscheidung ist Ende des Monats fällig.

“Wir werden die Situation in NSW und Victoria weiterhin überwachen, bevor wir uns entscheiden, unsere Grenze wieder zu öffnen”, sagte Miles.

Nach 4.738 Nachttests gibt es jetzt vier aktive Fälle im Bundesstaat, darunter 204 in Townsville, in denen COVID-19 im Abwasser nachgewiesen wurde.

Jeannette Young, Chief Health Officer von Queensland, sagte über die beiden Fälle, dass einer ein Bergmann war, der aus Afrika zurückgekehrt war und sich in der Hotelquarantäne in Cairns befand.

Die andere Person kehrte aus den USA zurück und befand sich in einer Hotelquarantäne an der Goldküste.

“Die beiden neuen Fälle in Queensland befinden sich beide in Hotelquarantäne und stellen kein Risiko für die Gemeinde dar”, sagte Dr. Young.

“Wenn mehr Australier nach Hause kommen, werden wir mehr Australier mit dem Virus sehen.”

Dr. Young sagte, dass es inzwischen weltweit etwa 38 Millionen bestätigte Fälle von COVID-19 gegeben hat, mit mehr als 1 Million Todesfällen auf der ganzen Welt.

Dies waren die Details der Nachrichten. Zwei neue Coronavirus-Fälle wurden in Queensland gemeldet, als die Beschränkungen fortgesetzt wurden … für diesen Tag. Wir hoffen, dass es uns gelungen ist, Ihnen alle Details und Informationen zu geben. Um alle unsere Neuigkeiten zu verfolgen, können Sie das Benachrichtigungssystem oder eines unserer verschiedenen Systeme abonnieren, um alles zu erhalten, was neu ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Originalnachrichten veröffentlicht wurden und unter verfügbar sind de24.news und die Redaktion bei AlKhaleej Heute hat es bestätigt und es wurde geändert, und es wurde möglicherweise vollständig übertragen oder zitiert, und Sie können diese Nachrichten aus der Hauptquelle lesen und verfolgen.

.

Previous

Beziehungen zwischen Japan und Indonesien: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – Meinung

Alle Michigan Flasche und kann zurückkehren, um neu zu starten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.