Zwei Teenager wurden wegen Raubüberfällen auf öffentlichen Straßen festgenommen

| |

Zwei Teenager, die im Zusammenhang mit Raubüberfällen auf öffentlichen Straßen standen, wurden heute Nachmittag von Polizeibeamten im Bereich der Haiti-Straße um 2.600 Uhr festgenommen, berichteten offizielle Quellen.

Das Verfahren fand kurz nach 19 Uhr statt, nachdem mehrere Anrufe beim 911-Notruftelefon vor den Angriffen gewarnt hatten.

Es stellte sich heraus, dass eines der Ereignisse um 1.400 Uhr in Pilcaniyén stattfand, wo eine Frau mit einer Waffe bedroht und ihr Handy weggenommen wurde.

Unter diesen Umständen führten Mitglieder des Patrouillenkommandos und der Vierten Sektion einen Rechen durch und konnten die Verdächtigen finden.

Im Besitz der Verhafteten beschlagnahmten sie unter anderem ein Rouser-Motorrad, mehrere Telefone, Messer, einen Fäustling, eine nicht nummerierte Pistole und eine Spielzeugnachbildung.

Zwei weitere junge Menschen wurden verhaftet, weil sie versucht hatten, die Operation zu vermeiden, und zwei weitere, weil sie ohne Erlaubnis Zugang zu einem Haus hatten.

.

Previous

Beachten! Es stellt sich heraus, dass dies der Unterschied zwischen Impfstoffen, Impfungen und Impfungen ist, nicht zu verwechseln

“Dies ist eine großartige Zeitbombe”: Der US-Botschafter wusste von seinem ersten Tag in Mexiko an, dass er gegen Cienfuegos angeklagt war

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.