Zwei Verdächtige im Ausland wegen Mordes an Peter R. de Vries festgenommen

Es Berichte der Staatsanwaltschaft dass ein 27-jähriger Mann auf Curaçao festgenommen wurde. Der Mann, der die niederländische Staatsangehörigkeit besitzt, wird in Kürze in die Niederlande überstellt.

Außerdem wurde in Spanien ein 26-jähriger Niederländer festgenommen. Die spanischen Behörden wurden aufgefordert, den Mann zu übergeben. Es kann mehrere Wochen dauern, bis die Verdächtigen in den Niederlanden sind, sagt die Staatsanwaltschaft.

Bewusst gefilmt

Nach dem Anschlag vom 6. Juli vergangenen Jahres tauchten schnell Videos des erschossenen De Vries im Internet auf. Laut Het Parool werden diese Männer verdächtigt Videos gemacht haben.

Die Ermittlungsbehörden vermuteten sofort, dass dies vorsätzlich geschah. Indem der Angriff gefilmt und sofort verbreitet wird, sorgen die Auftraggeber für maximale Aufmerksamkeit.

Die Festnahmen erhöhen die Gesamtzahl der Verdächtigen in dem Mordfall auf fünf. Gestern wurde Krystian M. (27) festgenommen, der laut Staatsanwaltschaft den Tätern Weisungen erteilt hatte. M. schickte per Smartphone verschlüsselte Nachrichten an Delano G. (22), den mutmaßlichen Schützen, und Fahrer Kamil E. (46).

Taghi

Peter R. de Vries erlag neun Tage nach dem Angriff seinen Verletzungen. Laut Het Parool kann Krystian M. mit der kriminellen Vereinigung von Ridouan Taghi in Verbindung gebracht werden.

Gegen Delano G. und Kamil E. läuft es nun eine lebenslange Haftstrafe verlangt. Sie werden ihr Urteil am 14. Juli hören.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.