Zwei weitere Raketen getestet: 35W Core i9-11900T und 65W Core i7-11700

| |

Die ersten Ergebnisse energiesparender Modelle Rocket Lake Der Core i7-11700 ist ein 65-W-Oktavkern, der Core i9-11900T ist ein 35-W-Achteckkern. Weil sowohl Core i7 als auch Core i9 aus der Generation stammen Rocket Lake Octa-Core unterscheiden sich grundsätzlich nur in Uhren und dem damit verbundenen Verbrauch. Es kann etwas verwirrend sein, wenn der Core i9 langsamer als der Core i7 der gleichen Generation ist, aber es liegt im Wesentlichen daran, dass der 35-W-Acht-Kern-Prozessor mit niedrigeren Takten als der 65-W-Acht-Kern-Prozessor läuft. Dies ist kein Testfehler, das Ergebnis entspricht dem, was von der Produktkonfiguration erwartet werden kann:

GeekBench 5

Grafik-11

Ich habe mehrere Ergebnisse für ein Modell aus den Diagrammen entfernt (z. B. für den Core i7-11700K hatten wir Zahlen aus drei verschiedenen Messungen, ich habe nur die höchste Punktzahl beibehalten). Der 65W Core i7-11700 ist im ECO-Modus 8% langsamer als der Ryzen 7 5800X (siehe Ergebnis) zB hier). Der 35W Core i9-11900T ist nicht einfach zu vergleichen, die GeekBench-Datenbank enthält nicht die Ergebnisse von 35-45W AMD-Prozessoren. Es ist vier Prozent langsamer als der 65-W-Ryzen 7 4700G mit acht Kernen der letzten Generation (Zen 2).

Grafik-12

Einzelprozessor Rocket Lake Den Erwartungen entsprechend läuft es gut. Der Unterschied zwischen dem 65W Core i7-11700 und dem 65W Ryzen 7 5800X im ECO-Modus ist jedoch minimal. Um sicher zu sein, möchte ich Sie daran erinnern, warum das Ergebnis des Ryzen 7 5800X im ECO-Modus höher ist als das der anderen: Es stammt aus einer bestimmten Messung, während die anderen Ergebnisse eine Zusammenfassung / ein Durchschnitt aus einer Datenbank sind, die bessere und schlechtere Ergebnisse enthält . Eine bestimmte Messung, die von einer erfahrenen Person an einer Baugruppe durchgeführt wird, die über korrekt zweikanalig verbundene Speicher, ein gut konfiguriertes BIOS, eine gut angewendete Paste usw. verfügt. Dann kann es ein etwas besseres Ergebnis als der Durchschnitt einer Datenbank liefern, einschließlich der Ergebnisse von nicht so gut eingerichteten / zusammengebauten / bestückten Computern.

Schließlich die vorherige Generation (Kometensee) hatte Intel eine 123-W-PL2-Grenze für 35-W-Achtkern-Prozessoren und eine 224-W-PL2-Grenze für 65-W-Acht-Kern-Prozessoren empfohlen. Acht-Kern Rocket Lake sollte eine 651-W-Grenze für 65-W-Modelle mit acht Kernen gemäß den verfügbaren Lecks haben. Limit für 35W Rocket Lake es ist noch nicht bekannt, aber es wird sich wahrscheinlich nicht wesentlich von der vorherigen Generation unterscheiden.

READ  Samsung akzeptiert ab Montag Vorbestellungen für günstigere Galaxy A31-Smartphones - ARIRANG NEWS
Previous

Der von der Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson hergestellte Impfstoff wurde der EU – BNN zur Genehmigung vorgelegt

Das Undenkbare ist passiert! Einheimischer Stern schneidet Maggie Halvage grob ab …

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.