Fotos: Medienmogul Rupert Murdoch

Rupert Murdoch gab am Donnerstag bekannt, dass er als Vorsitzender der Fox Corporation und von Fox News zurücktreten werde.

Murdochs Geschäft begann in den 1950er Jahren mit einer lokalen Zeitung in Australien. Mittlerweile ist es ein riesiges Multimedia-Imperium, das die ganze Welt umspannt und TV-, Online-, Film- und Printinteressen umfasst.

Murdoch, 92, besitzt Hunderte von Verlagshäusern auf der ganzen Welt und ist einer der reichsten und mächtigsten Menschen der Welt.

Sein Hunger nach den neuesten Erkenntnissen – und seine Bereitschaft, dafür zu zahlen – haben für enorme Verkaufszahlen gesorgt. Sie haben im Laufe der Jahre aber auch für Kontroversen gesorgt, darunter der Telefonskandal in Großbritannien im Jahr 2011.

„Murdoch ist der rücksichtsloseste Geschäftsmann der Weltgeschichte“, sagte Roger Stone, politischer Stratege und Verbündeter des ehemaligen Präsidenten Donald Trump.

Murdoch war viermal verheiratet und hat sechs Kinder gezeugt. Es wird allgemein angenommen, dass seine Vorliebe, seine Kinder gegeneinander auszuspielen, um herauszufinden, wer ihm als Chef der News Corp. nachfolgen wird, als Inspiration für die beliebte HBO-Serie „Succession“ gilt.

„Ich möchte nur, dass sie glücklich sind. Ich hoffe, ihnen eine großartige Chance hinterlassen zu können, so wie mein Vater mich verlassen hat“, sagte Murdoch.

See also  Was ist am Labor Day geöffnet? Walmart, Starbucks geöffnet; Costco geschlossen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Most Popular

On Key

Related Posts