Categories
Technik

Das Wachstum der Netflix-Abonnenten ist in den USA gering, springt aber ins Ausland

Netflix Inc.

Hat seine Prognose für das US-Kundenwachstum für das dritte Quartal in Folge verfehlt, hat aber seine Erwartungen für eine Expansion nach Übersee übertroffen. Dies ist eine gemischte Leistung, da der Streaming-Riese einer Reihe von Konkurrenten gegenübersteht, die die Konkurrenz verschärfen.

Das Unternehmen in Los Gatos, Kalifornien, gab am Dienstag bekannt, dass es im vierten Quartal 423.000 inländische Abonnenten hinzugewonnen hat, verglichen mit seiner Prognose von 600.000 Neukunden. Darüber hinaus verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg von 8,3 Millionen Abonnenten in Überseemärkten, mehr als die sieben Millionen, die das Unternehmen erwartet hatte. Es hat jetzt 167 Millionen Abonnenten weltweit, davon 60,4 Millionen in den USA.

Die Netflix-Aktien legten am Dienstag nach Handelsschluss um 2,3% zu.

Die Ergebnisse unterstreichen, dass Netflix der Wall Street derzeit zwei sehr unterschiedliche Geschichten zu erzählen hat. Die Auslandseinsätze sind nach wie vor vielversprechend, ohne Anzeichen einer signifikanten Wettbewerbsbedrohung, während sich auf dem Heimatmarkt des Unternehmens allmählich Wolken bilden, in denen Konkurrenten neue Dienste anbieten und kreatives Talent in Hollywood suchen.

Im November,

            Walt Disney Co.

Die Disney + -Streaming-Plattform wurde mit einem monatlichen Service für 6,99 US-Dollar in Betrieb genommen, der eine Reihe von Inhalten anbietet, darunter animierte Klassiker sowie die Franchise-Unternehmen „Star Wars“ und Pixar. Einen Tag nach Beginn des Dienstes gab Disney bekannt, dass 10 Millionen Nutzer angemeldet wurden, das Unternehmen jedoch noch keine aktualisierten Ergebnisse vorlegen muss.

Apfel Inc.

startete Apple TV + im selben Monat und bietet Verbrauchern Zugang für 4,99 US-Dollar pro Monat. Der Netflix-Standardplan kostet 12,99 USD pro Monat. Apple hat ein relativ kleines Angebot an Originalshows und verfügt nicht über die umfangreichen Bibliotheken klassischer Programme, die Netflix und andere anbieten.

Diesen Frühling,

            Comcast Corp.

NBCUniversal und

            AT & T Inc.s

WarnerMedia plant die Einführung seiner Direct-to-Consumer-Streaming-Dienste: Peacock und HBO Max.

Bei einem Anruf mit Investoren und Analysten, Netflix Chairman und Chief Executive

      Reed Hastings

       sagte, dass der neue Wettbewerb keine wesentlichen Strategieänderungen im Unternehmen nach sich ziehen würde. “Wir verfolgen seit 20 Jahren die gleiche Strategie: Bitte unsere Mitglieder und sie helfen uns beim Wachstum”, sagte Hastings.

Disney +, sagte Herr Hastings, wird wahrscheinlich nur “ein wenig von uns” nehmen und eine größere Bedrohung für das traditionelle Fernsehen darstellen.

“Wir konkurrieren sehr breit um das Ansehen … und unser Ansehen pro Mitglied ist gestiegen”, sagte er.

In einem Brief an die Aktionäre führte Netflix die Schwäche des Unternehmens in den USA und Kanada auf die neue Konkurrenz sowie auf die Auswirkungen von Preiserhöhungen auf die Nutzer zurück.

Das Unternehmen sagte, es habe einen “großen Vorsprung beim Streamen” und glaube, dass es “weiterhin gedeihen wird”, auch in einem härteren Schlachtfeld. Die wachsende Anzahl von Streaming-Diensten, so Netflix gegenüber den Aktionären, wird dem traditionellen Fernsehen schaden, nicht seinem eigenen Geschäft.

Herr Hastings erklärte auch, warum Netflix keine werbefinanzierte Version seines Dienstes einführen möchte. “Dort gibt es kein leichtes Geld”, sagte er und fügte hinzu, dass das Unternehmen kaum Druck haben würde, das Anzeigengeschäft zu beeinträchtigen

            Amazon.com Inc.,

Facebook Inc.

und

            Alphabet Inc.s

Google.

Er sagte, Netflix wolle “die sichere Ruhepause” für seine Abonnenten sein, mit “keiner Kontroverse um die Ausbeutung von Nutzern mit Werbung.”

Das Segment Europa, Naher Osten und Afrika von Netflix trieb das internationale Wachstum des Unternehmens mit 4,4 Millionen Neukunden und einem Umsatzsprung von 42% voran. Das Segment Lateinamerika verzeichnete einen Zuwachs von 2,04 Millionen Nutzern. Die Region Asien wächst am schnellsten, ist aber auch die kleinste – mit nur 16 Millionen bezahlten Abonnenten.

Netflix verzeichnete im vierten Quartal einen Gewinn von 586,9 Mio. USD oder 1,30 USD je Aktie, da eine einmalige Steueranpassung das Endergebnis stützte. Der Umsatz stieg um 31% auf 5,47 Mrd. USD.

Zu den neuen Inhalten, die das Unternehmen im Laufe des Quartals uraufgeführt hat, gehörten “The Irishman”, ein Film über das organisierte Verbrechen, und “Marriage Story”, ein Film über den Untergang einer Ehe. Jeder Film erhielt mehrere Oscar-Nominierungen.

Netflix hat begonnen, sich Fragen nach der Nachhaltigkeit seines Wachstums zu stellen, insbesondere in den USA. Das Unternehmen verlor im zweiten Quartal 2019 zum ersten Mal seit fast zehn Jahren inländische Kunden und verfehlte seine Wachstumsprognose für den nächsten Zeitraum nur knapp. Laut Netflix haben Preiserhöhungen das Wachstum in gewissem Maße gedämpft, da sie sich auf die gesamte Unternehmensbasis auswirken, und deuten auf steigende Einnahmen pro Kunde hin.

Dennoch hat Netflix einen enormen Vorsprung vor den Streaming-Konkurrenten und verzeichnet eine rasante Zunahme internationaler Kunden gegenüber dem Rest Hollywoods. Die Wall Street ist weiterhin optimistisch in Bezug auf das Potenzial von Netflix. Die Aktien des Unternehmens erholten sich in den letzten Monaten nach einem Sturz im vergangenen Jahr.

Neben dem Wettlauf um Abonnenten tritt Netflix auch gegen neue Konkurrenten an, einschließlich einiger, deren Dienste noch nicht eingeführt wurden, um Talente und Rechte für die Schlüsselprogrammierung zu gewinnen. Das Festhalten an beliebten alten Shows ist eine Herausforderung. “Friends” wurde Ende letzten Jahres auf Netflix eingestellt und wird später in diesem Jahr auf HBO Max verfügbar sein, während der Peacock-Dienst von Comcast ab 2021 Wiederholungen von “The Office” enthalten wird. Weitere beliebte Netflix-Inhalte wie “Grey’s” Anatomy “wird voraussichtlich mit Ablauf der Verträge eingestellt.

Ted Sarandos,

       Der Chief Content Officer von Netflix erklärte beim Analysten-Call, dass der Service durch den Verlust von “Friends”, einer Situationskomödie, keine negativen Auswirkungen gehabt habe.

Netflix erwarb 2021 beim Verlassen von Hulu die Streaming-Rechte für „Seinfeld“ und bietet weiterhin aggressiv für beliebte Shows.

Das Unternehmen investiert viel in Originalfernsehshows und -filme und setzt darauf, dass solche Inhalte die Abonnenten letztendlich glücklich machen.

Zu den ursprünglichen Titeln, die Netflix im vierten Quartal als gut bezeichnete, gehörten “The Witcher”, das Stalker-Drama “You”, “The Crown” und der Cartoon “Big Mouth”.

Die Streaming-Kriege könnten bedeuten, dass Sie viel mehr Optionen haben, wenn es um Plattformen und Inhalte für Unterhaltung geht. Aber letztendlich wird das Bezahlen all dieser Optionen den hohen Preisen, die Sie für Ihr altmodisches Kabelpaket gezahlt haben, sehr ähnlich sein. Foto: Alexandra Cardinale

Netflix gibt nur wenige Anzeigedaten für seinen Inhalt bekannt. In den vorangegangenen Quartalen wurde die Anzahl der Mitgliedshaushalte angegeben, die 70% oder mehr eines Titels sahen. Jetzt wird die Anzahl der Mitgliedshaushalte angegeben, die begonnen haben, sich einen Titel anzusehen und mindestens zwei Minuten dabei geblieben sind.

Das Unternehmen gab an, die Änderung vorgenommen zu haben, da die 70-prozentige Methodik Inhalte mit kürzerer Form bevorzugte. Der neue Ansatz könne die Zahlen jedoch auch um 35% steigern, teilte das Unternehmen mit.

Unter Verwendung der neuen Metrik sagte Netflix, dass “The Witcher” die größte Debütsaison aller Serien im Dienst hatte. 76 Millionen Mitglieder sahen sich während des ersten Monats der Show auf der Plattform mindestens zwei Minuten an. Die letzte Staffel von „The Crown“ zog im ersten Monat der Verfügbarkeit 21 Millionen Mitgliederhaushalte an.

Netflix schätzt, dass im ersten Quartal sieben Millionen bezahlte Benutzer hinzukommen werden, verglichen mit 9,6 Millionen im Vorjahr, was zum Teil auf die Herausforderungen auf dem US-amerikanischen Markt zurückzuführen ist.

Schreiben Sie an Joe Flint bei joe.flint@wsj.com und Micah Maidenberg bei micah.maidenberg@wsj.com

Korrekturen & Erweiterungen
Netflix hat weltweit 167 Millionen Abonnenten. In einer früheren Version dieses Artikels wurde die Zahl in einem Fall fälschlicherweise mit 174 Millionen angegeben. (21. Jan.)

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

Categories
Wirtschaft

Das Wachstum der Netflix-Abonnenten ist in den USA gering, springt aber ins Ausland

Netflix Inc.

Hat seine Prognose für das US-Kundenwachstum für das dritte Quartal in Folge verfehlt, hat aber seine Erwartungen für eine Expansion nach Übersee übertroffen. Dies ist eine gemischte Leistung, da der Streaming-Riese einer Reihe von Konkurrenten gegenübersteht, die die Konkurrenz verschärfen.

Das Unternehmen in Los Gatos, Kalifornien, gab am Dienstag bekannt, dass es im vierten Quartal 423.000 inländische Abonnenten hinzugewonnen hat, verglichen mit seiner Prognose von 600.000 Neukunden. Darüber hinaus verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg von 8,3 Millionen Abonnenten in Überseemärkten, mehr als die sieben Millionen, die das Unternehmen erwartet hatte. Es hat jetzt 167 Millionen Abonnenten weltweit, davon 60,4 Millionen in den USA.

Die Netflix-Aktien legten am Dienstag nach Handelsschluss um 2,3% zu.

Die Ergebnisse unterstreichen, dass Netflix der Wall Street derzeit zwei sehr unterschiedliche Geschichten zu erzählen hat. Die Auslandseinsätze sind nach wie vor vielversprechend, ohne Anzeichen einer signifikanten Wettbewerbsbedrohung, während sich auf dem Heimatmarkt des Unternehmens allmählich Wolken bilden, in denen Konkurrenten neue Dienste anbieten und kreatives Talent in Hollywood suchen.

Im November,

            Walt Disney Co.

Die Disney + -Streaming-Plattform wurde mit einem monatlichen Service für 6,99 US-Dollar in Betrieb genommen, der eine Reihe von Inhalten anbietet, darunter animierte Klassiker sowie die Franchise-Unternehmen „Star Wars“ und Pixar. Einen Tag nach Beginn des Dienstes gab Disney bekannt, dass 10 Millionen Nutzer angemeldet wurden, das Unternehmen jedoch noch keine aktualisierten Ergebnisse vorlegen muss.

Apfel Inc.

startete Apple TV + im selben Monat und bietet Verbrauchern Zugang für 4,99 US-Dollar pro Monat. Der Netflix-Standardplan kostet 12,99 USD pro Monat. Apple hat ein relativ kleines Angebot an Originalshows und verfügt nicht über die umfangreichen Bibliotheken klassischer Programme, die Netflix und andere anbieten.

Diesen Frühling,

            Comcast Corp.

NBCUniversal und

            AT & T Inc.s

WarnerMedia plant die Einführung seiner Direct-to-Consumer-Streaming-Dienste: Peacock und HBO Max.

Bei einem Anruf mit Investoren und Analysten, Netflix Chairman und Chief Executive

      Reed Hastings

       sagte, dass der neue Wettbewerb keine wesentlichen Strategieänderungen im Unternehmen nach sich ziehen würde. “Wir verfolgen seit 20 Jahren die gleiche Strategie: Bitte unsere Mitglieder und sie helfen uns beim Wachstum”, sagte Hastings.

Disney +, sagte Herr Hastings, wird wahrscheinlich nur “ein wenig von uns” nehmen und eine größere Bedrohung für das traditionelle Fernsehen darstellen.

“Wir konkurrieren sehr breit um das Ansehen … und unser Ansehen pro Mitglied ist gestiegen”, sagte er.

In einem Brief an die Aktionäre führte Netflix die Schwäche des Unternehmens in den USA und Kanada auf die neue Konkurrenz sowie auf die Auswirkungen von Preiserhöhungen auf die Nutzer zurück.

Das Unternehmen sagte, es habe einen “großen Vorsprung beim Streamen” und glaube, dass es “weiterhin gedeihen wird”, auch in einem härteren Schlachtfeld. Die wachsende Anzahl von Streaming-Diensten, so Netflix gegenüber den Aktionären, wird dem traditionellen Fernsehen schaden, nicht seinem eigenen Geschäft.

Herr Hastings erklärte auch, warum Netflix keine werbefinanzierte Version seines Dienstes einführen möchte. “Dort gibt es kein leichtes Geld”, sagte er und fügte hinzu, dass das Unternehmen kaum Druck haben würde, das Anzeigengeschäft zu beeinträchtigen

            Amazon.com Inc.,

Facebook Inc.

und

            Alphabet Inc.s

Google.

Er sagte, Netflix wolle “die sichere Ruhepause” für seine Abonnenten sein, mit “keiner Kontroverse um die Ausbeutung von Nutzern mit Werbung.”

Das Segment Europa, Naher Osten und Afrika von Netflix trieb das internationale Wachstum des Unternehmens mit 4,4 Millionen Neukunden und einem Umsatzsprung von 42% voran. Das Segment Lateinamerika verzeichnete einen Zuwachs von 2,04 Millionen Nutzern. Die Region Asien wächst am schnellsten, ist aber auch die kleinste – mit nur 16 Millionen bezahlten Abonnenten.

Das Unternehmen hat mittlerweile 174 Millionen Nutzer weltweit.

Netflix verzeichnete im vierten Quartal einen Gewinn von 586,9 Mio. USD oder 1,30 USD je Aktie, da eine einmalige Steueranpassung das Endergebnis stützte. Der Umsatz stieg um 31% auf 5,47 Mrd. USD.

Zu den neuen Inhalten, die das Unternehmen im Laufe des Quartals uraufgeführt hat, gehörten “The Irishman”, ein Film über das organisierte Verbrechen, und “Marriage Story”, ein Film über den Untergang einer Ehe. Jeder Film erhielt mehrere Oscar-Nominierungen.

Netflix hat begonnen, sich Fragen nach der Nachhaltigkeit seines Wachstums zu stellen, insbesondere in den USA. Das Unternehmen verlor im zweiten Quartal 2019 zum ersten Mal seit fast zehn Jahren inländische Kunden und verfehlte seine Wachstumsprognose für den nächsten Zeitraum nur knapp. Laut Netflix haben Preiserhöhungen das Wachstum in gewissem Maße gedämpft, da sie sich auf die gesamte Unternehmensbasis auswirken, und deuten auf steigende Einnahmen pro Kunde hin.

Dennoch hat Netflix einen enormen Vorsprung vor den Streaming-Konkurrenten und verzeichnet eine rasante Zunahme internationaler Kunden gegenüber dem Rest Hollywoods. Die Wall Street ist weiterhin optimistisch in Bezug auf das Potenzial von Netflix. Die Aktien des Unternehmens erholten sich in den letzten Monaten nach einem Sturz im vergangenen Jahr.

Neben dem Wettlauf um Abonnenten tritt Netflix auch gegen neue Konkurrenten an, einschließlich einiger, deren Dienste noch nicht eingeführt wurden, um Talente und Rechte für die Schlüsselprogrammierung zu gewinnen. Das Festhalten an beliebten alten Shows ist eine Herausforderung. “Friends” wurde Ende letzten Jahres auf Netflix eingestellt und wird später in diesem Jahr auf HBO Max verfügbar sein, während der Peacock-Dienst von Comcast ab 2021 Wiederholungen von “The Office” enthalten wird. Weitere beliebte Netflix-Inhalte wie “Grey’s” Anatomy “wird voraussichtlich mit Ablauf der Verträge eingestellt.

Ted Sarandos,

       Der Chief Content Officer von Netflix erklärte beim Analysten-Call, dass der Service durch den Verlust von “Friends”, einer Situationskomödie, keine negativen Auswirkungen gehabt habe.

Netflix erwarb 2021 beim Verlassen von Hulu die Streaming-Rechte für „Seinfeld“ und bietet weiterhin aggressiv für beliebte Shows.

Das Unternehmen investiert viel in Originalfernsehshows und -filme und setzt darauf, dass solche Inhalte die Abonnenten letztendlich glücklich machen.

Zu den ursprünglichen Titeln, die Netflix im vierten Quartal als gut bezeichnete, gehörten “The Witcher”, das Stalker-Drama “You”, “The Crown” und der Cartoon “Big Mouth”.

Die Streaming-Kriege könnten bedeuten, dass Sie viel mehr Optionen haben, wenn es um Plattformen und Inhalte für Unterhaltung geht. Aber letztendlich wird das Bezahlen all dieser Optionen den hohen Preisen, die Sie für Ihr altmodisches Kabelpaket gezahlt haben, sehr ähnlich sein. Foto: Alexandra Cardinale

Netflix gibt nur wenige Anzeigedaten für seinen Inhalt bekannt. In den vorangegangenen Quartalen wurde die Anzahl der Mitgliedshaushalte angegeben, die 70% oder mehr eines Titels sahen. Jetzt wird die Anzahl der Mitgliedshaushalte angegeben, die begonnen haben, sich einen Titel anzusehen und mindestens zwei Minuten dabei geblieben sind.

Das Unternehmen gab an, die Änderung vorgenommen zu haben, da die 70-prozentige Methodik Inhalte mit kürzerer Form bevorzugte. Der neue Ansatz könne die Zahlen jedoch auch um 35% steigern, teilte das Unternehmen mit.

Unter Verwendung der neuen Metrik sagte Netflix, dass “The Witcher” die größte Debütsaison aller Serien im Dienst hatte. 76 Millionen Mitglieder sahen sich während des ersten Monats der Show auf der Plattform mindestens zwei Minuten an. Die letzte Staffel von „The Crown“ zog im ersten Monat der Verfügbarkeit 21 Millionen Mitgliederhaushalte an.

Netflix schätzt, dass im ersten Quartal sieben Millionen bezahlte Benutzer hinzukommen werden, verglichen mit 9,6 Millionen im Vorjahr, was zum Teil auf die Herausforderungen auf dem US-amerikanischen Markt zurückzuführen ist.

Schreiben Sie an Joe Flint bei joe.flint@wsj.com und Micah Maidenberg bei micah.maidenberg@wsj.com

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

Categories
Wirtschaft

Das Wachstum der Netflix-Abonnenten ist in den USA gering, springt aber ins Ausland

Netflix Inc.

Hat seine Prognose für das US-Kundenwachstum für das dritte Quartal in Folge verfehlt, hat aber seine Erwartungen für eine Expansion nach Übersee übertroffen. Dies ist eine gemischte Leistung, da der Streaming-Riese einer Reihe von Konkurrenten gegenübersteht, die die Konkurrenz verschärfen.

Das Unternehmen in Los Gatos, Kalifornien, gab am Dienstag bekannt, dass es im vierten Quartal 423.000 inländische Abonnenten hinzugewonnen hat, verglichen mit seiner Prognose von 600.000 Neukunden. Darüber hinaus verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg von 8,3 Millionen Abonnenten in Überseemärkten, mehr als die sieben Millionen, die das Unternehmen erwartet hatte. Es hat jetzt 167 Millionen Abonnenten weltweit, davon 60,4 Millionen in den USA.

Die Netflix-Aktien legten am Dienstag nach Handelsschluss um 2,3% zu.

Die Ergebnisse unterstreichen, dass Netflix der Wall Street derzeit zwei sehr unterschiedliche Geschichten zu erzählen hat. Die Auslandseinsätze sind nach wie vor vielversprechend, ohne Anzeichen einer signifikanten Wettbewerbsbedrohung, während sich auf dem Heimatmarkt des Unternehmens allmählich Wolken bilden, in denen Konkurrenten neue Dienste anbieten und kreatives Talent in Hollywood suchen.

Im November,

            Walt Disney Co.

Die Disney + -Streaming-Plattform wurde mit einem monatlichen Service für 6,99 US-Dollar in Betrieb genommen, der eine Reihe von Inhalten anbietet, darunter animierte Klassiker sowie die Franchise-Unternehmen „Star Wars“ und Pixar. Einen Tag nach Beginn des Dienstes gab Disney bekannt, dass 10 Millionen Nutzer angemeldet wurden, das Unternehmen jedoch noch keine aktualisierten Ergebnisse vorlegen muss.

Apfel Inc.

startete Apple TV + im selben Monat und bietet Verbrauchern Zugang für 4,99 US-Dollar pro Monat. Der Netflix-Standardplan kostet 12,99 USD pro Monat. Apple hat ein relativ kleines Angebot an Originalshows und verfügt nicht über die umfangreichen Bibliotheken klassischer Programme, die Netflix und andere anbieten.

Diesen Frühling,

            Comcast Corp.

NBCUniversal und

            AT & T Inc.s

WarnerMedia plant die Einführung seiner Direct-to-Consumer-Streaming-Dienste: Peacock und HBO Max.

Bei einem Anruf mit Investoren und Analysten, Netflix Chairman und Chief Executive

      Reed Hastings

       sagte, dass der neue Wettbewerb keine wesentlichen Strategieänderungen im Unternehmen nach sich ziehen würde. “Wir verfolgen seit 20 Jahren die gleiche Strategie: Bitte unsere Mitglieder und sie helfen uns beim Wachstum”, sagte Hastings.

Disney +, sagte Herr Hastings, wird wahrscheinlich nur “ein wenig von uns” nehmen und eine größere Bedrohung für das traditionelle Fernsehen darstellen.

“Wir konkurrieren sehr breit um das Ansehen … und unser Ansehen pro Mitglied ist gestiegen”, sagte er.

In einem Brief an die Aktionäre führte Netflix die Schwäche des Unternehmens in den USA und Kanada auf die neue Konkurrenz sowie auf die Auswirkungen von Preiserhöhungen auf die Nutzer zurück.

Das Unternehmen sagte, es habe einen “großen Vorsprung beim Streamen” und glaube, dass es “weiterhin gedeihen wird”, auch in einem härteren Schlachtfeld. Die wachsende Anzahl von Streaming-Diensten, so Netflix gegenüber den Aktionären, wird dem traditionellen Fernsehen schaden, nicht seinem eigenen Geschäft.

Herr Hastings erklärte auch, warum Netflix keine werbefinanzierte Version seines Dienstes einführen möchte. “Dort gibt es kein leichtes Geld”, sagte er und fügte hinzu, dass das Unternehmen kaum Druck haben würde, das Anzeigengeschäft zu beeinträchtigen

            Amazon.com Inc.,

Facebook Inc.

und

            Alphabet Inc.s

Google.

Er sagte, Netflix wolle “die sichere Ruhepause” für seine Abonnenten sein, mit “keiner Kontroverse um die Ausbeutung von Nutzern mit Werbung.”

Das Segment Europa, Naher Osten und Afrika von Netflix trieb das internationale Wachstum des Unternehmens mit 4,4 Millionen Neukunden und einem Umsatzsprung von 42% voran. Das Segment Lateinamerika verzeichnete einen Zuwachs von 2,04 Millionen Nutzern. Die Region Asien wächst am schnellsten, ist aber auch die kleinste – mit nur 16 Millionen bezahlten Abonnenten.

Das Unternehmen hat mittlerweile 174 Millionen Nutzer weltweit.

Netflix verzeichnete im vierten Quartal einen Gewinn von 586,9 Mio. USD oder 1,30 USD je Aktie, da eine einmalige Steueranpassung das Endergebnis stützte. Der Umsatz stieg um 31% auf 5,47 Mrd. USD.

Zu den neuen Inhalten, die das Unternehmen im Laufe des Quartals uraufgeführt hat, gehörten “The Irishman”, ein Film über das organisierte Verbrechen, und “Marriage Story”, ein Film über den Untergang einer Ehe. Jeder Film erhielt mehrere Oscar-Nominierungen.

Netflix hat begonnen, sich Fragen nach der Nachhaltigkeit seines Wachstums zu stellen, insbesondere in den USA. Das Unternehmen verlor im zweiten Quartal 2019 zum ersten Mal seit fast zehn Jahren inländische Kunden und verfehlte seine Wachstumsprognose für den nächsten Zeitraum nur knapp. Laut Netflix haben Preiserhöhungen das Wachstum in gewissem Maße gedämpft, da sie sich auf die gesamte Unternehmensbasis auswirken, und deuten auf steigende Einnahmen pro Kunde hin.

Dennoch hat Netflix einen enormen Vorsprung vor den Streaming-Konkurrenten und verzeichnet eine rasante Zunahme internationaler Kunden gegenüber dem Rest Hollywoods. Die Wall Street ist weiterhin optimistisch in Bezug auf das Potenzial von Netflix. Die Aktien des Unternehmens erholten sich in den letzten Monaten nach einem Sturz im vergangenen Jahr.

Neben dem Wettlauf um Abonnenten tritt Netflix auch gegen neue Konkurrenten an, einschließlich einiger, deren Dienste noch nicht eingeführt wurden, um Talente und Rechte für die Schlüsselprogrammierung zu gewinnen. Das Festhalten an beliebten alten Shows ist eine Herausforderung. “Friends” wurde Ende letzten Jahres auf Netflix eingestellt und wird später in diesem Jahr auf HBO Max verfügbar sein, während der Peacock-Dienst von Comcast ab 2021 Wiederholungen von “The Office” enthalten wird. Weitere beliebte Netflix-Inhalte wie “Grey’s” Anatomy “wird voraussichtlich mit Ablauf der Verträge eingestellt.

Ted Sarandos,

       Der Chief Content Officer von Netflix erklärte beim Analysten-Call, dass der Service durch den Verlust von “Friends”, einer Situationskomödie, keine negativen Auswirkungen gehabt habe.

Netflix erwarb 2021 beim Verlassen von Hulu die Streaming-Rechte für „Seinfeld“ und bietet weiterhin aggressiv für beliebte Shows.

Das Unternehmen investiert viel in Originalfernsehshows und -filme und setzt darauf, dass solche Inhalte die Abonnenten letztendlich glücklich machen.

Zu den ursprünglichen Titeln, die Netflix im vierten Quartal als gut bezeichnete, gehörten “The Witcher”, das Stalker-Drama “You”, “The Crown” und der Cartoon “Big Mouth”.

Die Streaming-Kriege könnten bedeuten, dass Sie viel mehr Optionen haben, wenn es um Plattformen und Inhalte für Unterhaltung geht. Aber letztendlich wird das Bezahlen all dieser Optionen den hohen Preisen, die Sie für Ihr altmodisches Kabelpaket gezahlt haben, sehr ähnlich sein. Foto: Alexandra Cardinale

Netflix gibt nur wenige Anzeigedaten für seinen Inhalt bekannt. In den vorangegangenen Quartalen wurde die Anzahl der Mitgliedshaushalte angegeben, die 70% oder mehr eines Titels sahen. Jetzt wird die Anzahl der Mitgliedshaushalte angegeben, die begonnen haben, sich einen Titel anzusehen und mindestens zwei Minuten dabei geblieben sind.

Das Unternehmen gab an, die Änderung vorgenommen zu haben, da die 70-prozentige Methodik Inhalte mit kürzerer Form bevorzugte. Der neue Ansatz könne die Zahlen jedoch auch um 35% steigern, teilte das Unternehmen mit.

Unter Verwendung der neuen Metrik sagte Netflix, dass “The Witcher” die größte Debütsaison aller Serien im Dienst hatte. 76 Millionen Mitglieder sahen sich während des ersten Monats der Show auf der Plattform mindestens zwei Minuten an. Die letzte Staffel von „The Crown“ zog im ersten Monat der Verfügbarkeit 21 Millionen Mitgliederhaushalte an.

Netflix schätzt, dass im ersten Quartal sieben Millionen bezahlte Benutzer hinzukommen werden, verglichen mit 9,6 Millionen im Vorjahr, was zum Teil auf die Herausforderungen auf dem US-amerikanischen Markt zurückzuführen ist.

Schreiben Sie an Joe Flint bei joe.flint@wsj.com und Micah Maidenberg bei micah.maidenberg@wsj.com

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

Categories
Technik

Spotify in frühen Gesprächen, um Sport und Pop-Kultur Outlet the Ringer zu kaufen

Spotify-Technologie SA

STELLE -2,31%

In Gesprächen, um Sport- und Popkultur-Outlet zu kaufen, soll der Ringer laut Kennern einen Deal eingehen, der den Audiostreaming-Giganten in breitere digitale Medien einbrechen lassen und ein Netzwerk von mehr als 30 Podcasts unter sein Dach bringen würde.

Diskussionen sind früh, diese Leute werden gewarnt und führen möglicherweise nicht zu einem Deal.

Spotify, die größte Musik-Streaming-Plattform von Abonnenten, hat viel in Podcasts investiert. Eine Wette, mit der die Nutzer motivierter werden, mehr Hörer vom Radio zu überzeugen und die Gewinnmargen zu steigern. Im vergangenen Jahr gab das Unternehmen 400 Millionen US-Dollar aus, um drei Podcast-Unternehmen aufzuspüren und mehr als zwei Dutzend Deals für exklusive oder originelle Inhalte abzuschließen.

Laut einem der Befragten ist der Streaming-Riese nach mehr auf dem Markt, und die potenzielle Ringer-Akquisition ist nur eine von vielen möglichen Transaktionen, die in Betracht gezogen werden. Dow Jones & Co., Herausgeber des Wall Street Journal, hat eine Content-Partnerschaft mit Gimlet Media, einer Einheit von Spotify.

Teile deine Gedanken

Bevorzugen Sie Spotify oder eine andere Plattform, wenn Sie Podcast-Hörer sind? Nehmen Sie an der folgenden Unterhaltung teil.

The Ringer, ein Sport- und Popkultur-Outlet, das vom ehemaligen ESPN-Kommentator gegründet wurde

      Bill Simmons

       2016 hat ein Podcasting-Netzwerk, das mehr als 100 Millionen Downloads pro Monat anzieht. Neben “The Bill Simmons Podcast” produziert The Ringer “The Watch”, eine Diskussionssendung über Fernsehen und Popkultur. “Binge Mode”, der tief in Popkultur-Franchise eintaucht; und “The Rewatchables”, eine Show, die populäre Filme aufschlüsselt.

Die Unternehmen haben sich im September zusammengetan, um einen neuen Original-Podcast von Mr. Simmons, “The Hottest Take”, zu starten, der exklusiv auf Spotify gestreamt wird.

Obwohl die Ringer-Website nicht so viele Besucher anzieht wie einige der größten Wettbewerber wie ESPN und Bleacher Report, generiert das Podcast-Netzwerk erhebliche Einnahmen. Das Wall Street Journal berichtete, dass die Podcast-Einnahmen des Ringer im Jahr 2018 mehr als 15 Millionen US-Dollar betrugen und das Unternehmen profitabel ist.

Das Podcast-Netzwerk von Ringer und Mr. Simmons ‘Gefolgschaft würden Spotify einen bedeutenden Einstieg in die Welt des Sport-Audios ermöglichen, ein Bereich, der seit langem von traditionellen Radiosendern dominiert wird.

Schreiben Sie an Anne Steele bei Anne.Steele@wsj.com und Benjamin Mullin bei Benjamin.Mullin@wsj.com

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

Categories
Technik

Die 10 am meisten erwarteten Netflix-Originale, die Anfang 2020 gestreamt wurden

Netflix hat das neue Jahrzehnt erreicht.

Wir sind erst Mitte Januar 2020 und haben bereits neue Saisons verschlungen Grace & Frankie und Aufklärungsunterrichtsowie die Debüts von Killer Inside: Der Geist von Aaron Hernandez, Der Kreis, Ausspinnen, und Jubeln. Auf den Rest des Jahres kann man sich noch auf viel mehr freuen. Noch vor Ende März werden auf Netflix eine Reihe spannender Serien und Filme ausgestrahlt.

Hier sind 10 Netflix-Originale in der Reihenfolge der erwarteten Veröffentlichung aufgelistet.

Mit Schwarzer Spiegel‘s Hannah John-Kamen, dieser episodische Thriller zielt darauf ab, die Zuschauer über die Schulter schauen zu lassen – besonders wenn sie von denen umgeben sind, die sie am meisten lieben.

Der Familienvater Adam Price (Richard Armitage) hat seine Welt ins Wanken gebracht, als ihm ein Fremder (John-Kamen) ein verheerendes Geheimnis über seine Frau Corrine (Dervla Kirwin) erzählt. Die Interaktion treibt Adam und seine Familie in eine gefährliche Welt voller Intrigen und Risiken, die sie alle entwirren werden. Siobhan Finneran, Jennifer Saunders und Anthony Head spielen ebenfalls die Hauptrolle.

Wie zu sehen: Der Unbekannte beginnt am 30. Januar mit dem Streaming auf Netflix.

Netflix ‘bahnbrechende animierte Dramedy über ein Pferd in Hollywoo geht diesen Januar mit Teil 2 von zu Ende BoJack Horsemanletzte Staffel.

In nur acht Folgen werden die Autoren versuchen, die 2014 erstmals gestellte Frage zu beantworten: Kann sich BoJack jemals wirklich ändern? Sprecher der Serienbesetzung sind Will Arnett, Aaron Paul, Amy Sedaris, Paul F. Tompkins und Alison Brie.

Wie zu sehen: BoJack Horseman Staffel 6 Teil 2 beginnt am 31. Januar mit dem Streaming auf Netflix.

Die aufregendsten Netflix-Serien und Filme, die Anfang 2020 erscheinen

Nach dem Erfolg des letztjährigen Konzerts doc Homecoming: Ein Film von Beyoncé, Netflix gibt einen weiteren aufschlussreichen Blick auf ein Musiksymbol frei.

Im Miss Americana, Dokumentarfilm Lana Wilson (Die Abfahrt) bieten den Fans eine roher und emotional aufschlussreicher Blick “auf den Pop-Country-Superstar Taylor Swift. Der Film wird am 23. Januar bei Sundance uraufgeführt, bevor er in der folgenden Woche zu den Streamern kommt.

Wie zu sehen: Miss Americana beginnt am 31. Januar mit dem Streaming auf Netflix.

Eine erschreckende neue Interpretation der nordischen Mythologie. Ragnarok spielt in der fiktiven Edda.

In der kleinen norwegischen Stadt, die von katastrophalen Wetterereignissen und mysteriösen Naturkatastrophen heimgesucht wird, leben eine Reihe von Einwohnern, “die vielleicht nicht alle sind, die sie zu sein behaupten”. Die vor-apokalyptische Serie bietet einen neuen Blick auf Klimawandel und Fantasie und zeigt Performances von David Stakston, Jonas Strand Gravli, Theresa Frostad Eggesbø, Herman Tømmeraas und mehr.

(Ragnarok wird für englischsprachige Zuschauer mit übersetzten Untertiteln verfügbar sein.)

Wie zu sehen: Ragnarok beginnt am 31. Januar mit dem Streaming auf Netflix.

5. Locke & Key Staffel 1 (7. Februar)

Basierend auf der beliebten Comic-Serie von Joe Hill und Gabriel Rodríguez, Locke & Key ist ein Geheimnis des Erwachsenwerdens, das sich auf eine Familie und deren gefährliches Elternhaus konzentriert.

Nach der Ermordung ihres Vaters ziehen die Geschwister Tyler (Connor Jessup), Kinsey (Emilia Jones) und Bode Locke (Jackson Robert Scott) zu ihrer Mutter Nina (Darby Stanchfield) in einen alten Familienbesitz, der mit magischen Schlüsseln gefüllt ist. Bald entdecken sie die Macht des Ortes, an dem sie leben – und erwecken einen Dämon, der sie alle bedroht.

Wie zu sehen: Locke & Key Staffel 1 beginnt am 7. Februar mit dem Streaming auf Netflix.

Die Briefe sind seitdem ausgegangen An alle Jungs, die ich zuvor geliebt habe debütierte im Sommer 2018, aber für Lara Jean Covey (Lana Condor) sind ihre Konsequenzen endlos.

In der Folge P.S. Ich liebe dich immer noch, Lara Jean und Herzensbrecher Peter Kavinsky (Noah Centineo) geben nicht mehr vor, ein Paar zu sein – sie feiern glücklich ihren Status als echter Freund und Freundin. Aber als ein anderer Empfänger von Lara Jean’s Briefen, John Ambrose (Jordan Fisher), ins Bild tritt, scheinen Lara Jean und Peter glücklich und immer weiter entfernt zu sein als jemals zuvor.

Wie zu sehen: An alle Jungs: P.S. Ich liebe dich immer noch beginnt am 12. Februar mit dem Streaming auf Netflix.

Die aufregendsten Netflix-Serien und Filme, die Anfang 2020 erscheinen

Basierend auf dem gleichnamigen YA-Roman von Jennifer Niven folgt diese Geschichte des Erwachsenwerdens der unwahrscheinlichen Verbindung zwischen Violet Markey (Elle Fanning) und Theodore Finch (Justice Smith).

Auf einer lebensverändernden Reise erkunden zwei Teenager ihre gemeinsamen Erfahrungen mit Trauer, Trauma, Hoffnung und Liebe in einer bewegenden Erzählung, die sich auf psychische Erkrankungen und deren Auswirkungen auf Beziehungen konzentriert. Mit Auftritten von Alexandra Shipp, Virginia Gardner, Keegan-Michael Key, Luke Wilson und mehr.

Wie zu sehen: Alle hellen Orte beginnt am 28. Februar mit dem Streaming auf Netflix.

Inspiriert von Robert Kolkers gleichnamigem Sachbuch Verlorene Mädchen zielt auf polizeiliche Vorurteile gegen Sexarbeiter ab – im Mittelpunkt steht das Verschwinden des 24-jährigen Shannan Gilbert.

Amy Ryan spielt Shannans Mutter Mari, eine Frau, die darauf bedacht ist, Gerechtigkeit für ihr Kind zu finden, auch wenn es bedeutet, ihre eigenen Ermittlungen zu führen. Thomasin McKenzie, Gabriel Byrne und Lola Kirke spielen die Hauptrolle.

Wie zu sehen: Verlorene Mädchen beginnt am 13. März mit dem Streaming auf Netflix.

Die aufregendsten Netflix-Serien und Filme, die Anfang 2020 erscheinen

Bild: Amanda Matlovich / Netflix

Die unglaubliche Geschichte von Madam C.J. Walker, Amerikas erster weiblicher Millionär, erscheint im März dieses Jahres zum ersten Mal als limitierte Serie.

Basierend auf Walkers Ur-Ur-Enkelin A’Lelia Bundles ‘Buch Auf ihrem eigenen Boden, selbst gemacht: Inspiriert vom Leben von Frau C.J. Walker wird den unglaublichen Aufstieg von Walkers Haarpflegeimperium und seinen kulturellen Einfluss zeigen. Die Oscar-Preisträgerin Octavia Spencer tritt mit Auftritten von Blair Underwood, Tiffany Haddish, Carmen Ejogo, Garrett Morris und Kevin Carroll auf.

Wie zu sehen: Self Made: Inspiriert vom Leben von Frau C.J. Walker beginnt am 20. März mit dem Streaming auf Netflix.

10. Ozark Staffel 3 (27. März)

Die Byrdes sind zurück.

Nach einem spannenden Finale in der zweiten Staffel sind Marty (Jason Bateman) und Wendy Byrde (Laura Linney) in ihrem Geldwäschesystem weit fortgeschritten – die Erwartungen an das Kartell, die Snells und die Langmores sind höher als je zuvor. Julia Garner, Janet McTeer, Lisa Emery, Sofia Hublitz und Skylar Gaertner wiederholen ihre Rollen. Tom Pelphrey tritt als Wendys Bruder Ben in die Besetzung ein.

Wie zu sehen: Ozark Staffel 3 beginnt mit dem Streaming am 27. März auf Netflix.

Regisseur Peter Berg ist als Netflix ‘erster großer Blockbuster des Jahres 2020 geplant Spenser vertraulich wirft Mark Wahlberg als Ex-Polizisten und Winston Duke als aufstrebenden MMA-Kämpfer, der in eine Mordermittlung verwickelt wird.

Ohne Anhänger ist es schwer zu sagen, ob Spenser vertraulich Dies wird an die Spitze der kommenden Netflix-Veröffentlichungen rücken. Angesichts der damit verbundenen Namen (einschließlich der Komikerin Iliza Shlesinger, der Ikone Alan Arkin und des Podcast-Asses Marc Maron) ist dieser Film jedoch mit Sicherheit sehenswert.

Wie zu sehen: Spenser vertraulich beginnt am 6. März mit dem Streaming auf Netflix.

.

Categories
Technik

Wie Google Stadia in Konsolenkriege zwischen Microsoft und Sony passt

Die Diskussion über Konsolenkriege dominiert seit Jahren Videospiele.

Es gibt Spieler, die auf die Vorteile des Spielens vor einer Tastatur und einer Maus auf einem maßgeschneiderten PC schwören, während andere die Bequemlichkeit und Allgegenwart von Konsolen wie der Xbox und der Playstation bevorzugen.

Insbesondere diese Konsolenmarken haben sich zu Kraftpaketen in der Welt des Heimspiels entwickelt.

Laut IHS Markit hat Microsoft zwischen seiner Veröffentlichung im November 2013 und Ende 2017 30 Millionen Einheiten der Xbox One-Konsole verkauft. Sony verkaufte im selben Zeitraum 73 Millionen PlayStation 4-Konsolen.

Aber es gibt einen neuen Spieler im Spiel: Streaming-Plattformen für Videospiele. Sie können von überall, auf jedem Gerät und zu jeder Zeit spielen. Und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Hardware veraltet ist.

Googles Stadia, Microsofts Project xCloud und Nvidias GeForce Now machen es einfach, erstklassige Spiele ohne Konsole oder PC zu spielen. Die abonnementbasierten Dienste streamen Videospiele von High-End-Spielautomaten über die Cloud.

Diese Dienste müssen jedoch auch einige große Herausforderungen bewältigen, bevor sie die Konsolen vollständig übernehmen können.

Sehen Sie sich das Video an, um mehr darüber zu erfahren, wie sich Streaming-Dienste gegen Microsoft und Sony behaupten.

.

Categories
Unterhaltung

“Joker” führt Oscar-Nominierungen mit 11 Nicken an

Die Superschurken-Entstehungsgeschichte „Joker“ übernahm die Führung im Oscar-Rennen mit 11 Nominierungen – darunter für das beste Bild, den besten Regisseur und den besten Schauspieler -, als die Academy of Motion Picture Arts und Sciences am Montagmorgen ihre Preisträger bekannt gab.

Gleich dahinter: Sam Mendes ‘Film aus dem Ersten Weltkrieg von 1917, Quentin Tarantinos Showbusiness-Saga “Es war einmal … in Hollywood” und Martin Scorseses Mob-Epos “The Irishman” schnappten sich jeweils 10 Nicken, unter anderem für Regie und beste Bilder.

Netflix

       Mit zwei Dutzend Nominierungen für Filme, darunter das Scheidungsdrama „Marriage Story“, „The Irishman“ und der Dokumentarfilm „American Factory“, das Streamer-Projekt von Michelle und Barack Obama, konnte eine starke Leistung erzielt werden. Netflix kehrt nach einer schwachen Leistung bei den Golden Globes zu den Oscars zurück, wo seine Filme trotz 17 Nominierungen nur einen Pokal gewannen.

Die Ankündigung vom Montag löste eine Debatte über Rassen- und Geschlechterdiversität unter Oscar-Nominierten in hochkarätigen Kategorien aus, zusammen mit Fragen zur Dominanz von Streaming-Riesen gegenüber Studios und zum unvermeidlichen Parsen von Snubs. Mit einer verkürzten Kampagnendauer werden die Teilnehmer vor der Preisverleihung, einer Zeremonie ohne Gastgeber, die früher als je zuvor am 9. Februar auf ABC ausgestrahlt wird, einen intensiven Werbeblitz setzen.

Sehen Sie sich den Trailer zum Film “Joker” mit Joaquin Phoenix an. Foto: Warner Bros.

“Joker”, der Schlagzeilen für seine extreme Gewalt gemacht hat, wird zum nominiertesten Comic-Film in der Oscar-Geschichte und schlägt acht Nominierungen für den Film von 2008, in dem auch die Joker-Figur “The Dark Knight” zu sehen ist gewann jemals den Oscar für das beste Bild, obwohl das Genre in den letzten Jahren zusammen mit seiner Kassen-Dominanz immer stärkere Auszeichnungen erhalten hat. Im vergangenen Jahr gewann “Black Panther” drei Oscars und wurde für sieben nominiert, darunter das beste Bild.

Der südkoreanische Satire-Thriller „Parasite“ wurde mit sechs Nominierungen für den besten Regisseur, das beste Bild und den besten internationalen Spielfilm nominiert. „Jojo Rabbit“, die Geschichte eines Jungen, dessen imaginärer Freund Adolf Hitler ist, wurde als Stealth-Anwärter mit sechs Nominierungen ausgewählt, darunter eine für das beste Bild und eine für ein angepasstes Drehbuch.

(Siehe die vollständige Liste der Nominierungen.)

Der Film “1917” war einer der Nominierten für das beste Bild und den besten Regisseur.

Foto:

François Duhamel / Universal Pictures / Assoziierte Presse

Scarlett Johansson, der noch nie für einen Oscar nominiert wurde, kämpft um zwei Trophäen: die beste Darstellerin für “Marriage Story” und die beste Nebendarstellerin für “Jojo Rabbit” Cynthia Erivo, für die beste Darstellerin im Harriet Tubman-Biopic “Harriet” ausgezeichnet.

“Marriage Story” wurde für sechs Oscars nominiert.

Foto:

NETFLIX

Wie in dieser Preisverleihungssaison üblich, waren alle Nominierten für die Regie Männer, darunter auch Hollywood-Veteranen wie Mr. Scorsese, der “The Irishman” leitete.

Greta Gerwigs “Little Women” hat sechs Nominierungen gesammelt, darunter eine für das beste Bild. In dieser Kategorie tritt sie gegen den langjährigen Freund Noah Baumbach an, der für seine Geschichte einer sich auflösenden Verbindung in “Marriage Story” nominiert ist.

Florence Pugh, Saoirse Ronan und Emma Watson in einer Szene aus “Little Women”, die sechs Oscar-Nicken erhielt, darunter das beste Bild.

Foto:

Wilson Webb / Sony Pictures / Associated Press

Obwohl es bis zu diesem Zeitpunkt nicht viele Auszeichnungen erhalten hatte, entstand die Geschichte eines Rennwagenduells in “Ford v Ferrari” mit vier Nominierungen, darunter eine für das beste Bild. Christian Bale, der als starker Wettbewerb um den besten Schauspieler gilt, erhielt keine Nominierung.

Robert De Niro, der von den Golden Globes geschnappt wurde, wurde für seine Darstellung eines Mob-Hits in „The Irishman“ ebenfalls als bester Schauspieler nominiert. Awkwafina, der den Golden Globe als beste Schauspielerin in der chinesisch-amerikanischen Cross-American-Szene mit nach Hause nahm Kulturgeschichte “The Farewell” erhielt kein Nicken. Jennifer Lopez, die in „Hustlers“ eine New Yorker Stripperin spielte, blieb ebenfalls unerkannt.

Andere Filme und Stars, die Begeisterung erregt hatten, aber unbemerkt blieben: Adam Sandler als zwanghafter Spieler und Juwelier in „Uncut Gems“, Eddie Murphy als selbst gemachter Schauspieler in „Dolemite Is My Name“ und Lupita Nyong’o für sie leistungsstarke Doppelrolle im Horrorfilm „Us“. „Frozen II“ wurde nicht für den besten Zeichentrickfilm nominiert, obwohl die hohe Hymne, die sich bei vielen Eltern als Wurm erwiesen hat – „Into the Unknown“ – eine Auszeichnung erhielt nicke für bestes original lied.

Obwohl Taron Egerton, Star des Elton John-Biopics „Rocketman“, den Golden Globe als bester Schauspieler in einem Musical- oder Comedy-Film mit nach Hause nahm, wurde der Film nur einmal in den Oscar-Nominierungen als bester Originaltitel ausgezeichnet. Vor ihrem Sieg bei den Globes hatten Elton John und die langjährige Mitarbeiterin Bernie Taupin in ihrer über 50-jährigen Zusammenarbeit noch nie zuvor einen bedeutenden Songwriting-Preis vergeben.

Das Rennen um den besten Original-Song wird etwas glamouröser. Beyoncé, die für ihre Zusammenarbeit an einem Original-Song in “The Lion King” eine Golden Globe-Nominierung erhalten hatte, wurde nicht genannt. Die gesamte Erfahrung von „Cats“ – einschließlich eines Songs, der von Taylor Swift mitgeschrieben wurde und eine Globe-Nominierung erhielt – wurde von der Akademie nicht anerkannt.

Joaquin Phoenix ‘Nominierung als bester Schauspieler als verrückter Joker und sein jüngster Sieg als bester Schauspieler in einem Drama bei den Golden Globes machen ihn zu einem Spitzenreiter in dieser Kategorie. Sollte er für seine emotional und körperlich anstrengenden Leistungen gewinnen (er verlor mehr als 50 Pfund für die Rolle), würde er den Joker zu einem Doppelsieger machen. Dieser Charakter brachte dem verstorbenen Heath Ledger eine Nebendarsteller-Trophäe für seinen Zug in “The Dark Knight” ein.

Auch ein Anwärter auf den Oscar des besten Schauspielers: “Marriage Story” -Star Adam Driver, der einen selbstsüchtigen Regisseur spielt, der nach einer Beziehung mit seinem Sohn sucht.

Eine große Überraschung: Eine Nominierung als beste Schauspielerin für Renée Zellweger, von der viele glauben, dass sie diese Trophäe für ihre Leistung als die spiralförmige Hollywood-Legende Judy Garland in „Judy“ gewinnen wird. Andere, um die es geht, sind Charlize Theron in „Bombshell“. Zellweger und Frau Theron, die bereits zuvor Oscars gewonnen haben, die Newcomerin Frau Johansson, die noch nie die Goldstatuette gewonnen hat, könnten sich durchsetzen.

TEILE DEINE GEDANKEN

Was sind Ihrer Meinung nach die größten Überraschungen und Überraschungen bei den Oscar-Nominierungen? Nehmen Sie an der folgenden Unterhaltung teil.

Laura Dern, deren vorheriger Sieg bei den Golden Globes der einzige Filmsieg für Netflix bei dieser Zeremonie war, gilt als diejenige, die die Nebendarstellerin Oscar für ihren Auftritt als Scheidungsanwältin in “Marriage Story” gewinnen konnte Das Rennen um die Nebendarstellerin: Kathy Bates für ihren Auftritt im olympischen Bombendrama “Richard Jewell”, Margot Robbie in “Bombshell” und der aufstrebende Star Florence Pugh für ihre differenzierte Darstellung der normalerweise brutalen Amy in “Little Women”.

Unterstützende Hauptdarsteller sind Brad Pitt, dessen charismatischer Auftritt in “Es war einmal … in Hollywood” kritische Raves zog. Weitere Nominierungen sind Joe Pesci als blutrünstiger Gangster und Al Pacino als Jimmy Hoffa in “The Irishman” sowie Tom Hanks als Mister Rogers in “A Beautiful Day in the Neighbourhood” Päpste “, nickte Anthony Hopkins als bester Nebendarsteller und Jonathan Pryce als bester Schauspieler.

Grapevine: Tolle Lesungen in Ihrem Posteingang

Ein wöchentlicher Blick auf unsere farbenfrohen, zum Nachdenken anregenden und originellen Geschichten über das Geschäft des Lebens. Anmelden.

Korrekturen & Erweiterungen
Awkwafina gewann für ihre Rolle in „The Farewell“ einen Golden Globe als beste Darstellerin in einem Musical- oder Comedy-Film. In einer früheren Version dieses Artikels wurde fälschlicherweise angegeben, dass sie einen Preis für die beste Nebendarstellerin gewonnen hatte.

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

Categories
Technik

Netflix ‘AJ and the Queen’ ist ein intimes Porträt von RuPaul: Review

Das Folgende ist ein spoilerfreier Test von Netflix AJ und die Königin.

Auch ohne RuPaul von Netflix AJ und die Königin wäre großartig.

Auf einer Reise von New York City nach Dallas, Texas, verbrennen die Titelfiguren Robert Lee (alias Drag Queen “Ruby Red”, gespielt von RuPaul) und sein Begleiter AJ (gespielt von Izzy G) Missgeschicke, musikalische Nummern und Gäste Erscheinungen wie Straßentreibstoff. Es ist eine funkelnde Mischung aus Emotion, Humor und Spektakel, die so gut geschrieben und produziert wurde, dass es mit jeder Hauptrolle Spaß machen könnte.

Eine funkelnde Mischung aus Emotion, Humor und Spektakel.

Aber für Fans seines Schöpfers und Stars, RuPaul Andre Charles, AJ und die Königin ist etwas anderes.

RuPaul, eine ehrwürdige Institution der Kreativität, wird oft als die “am härtesten arbeitende Königin im Showbusiness” gelobt. Er hat sein mit dem Emmy Award ausgezeichnetes Reality-Imperium RuPaul’s Drag Race, sein wöchentlicher Podcast mit Michelle Visage, eine umfangreiche Diskographie mit Billboard Top 100 Hits und drei Weihnachtsalben, Gastspots zu allem von Grace & Frankie zu BoJack Horsemanund eine Tagung, an der ihm zu Ehren zweimal im Jahr Tausende teilnahmen, an beiden Küsten. Bis vor ein paar Wochen hatte er sogar eine Talkshow am Tag.

Für viele ist diese Liste der Errungenschaften “RuPaul”. Erscheint am Drag Race und Zeitschriftencover (zuletzt Vanity Fair‘s), Ru präsentiert eine Fantasie – eine undurchdringliche Wand aus Charisma, Einzigartigkeit, Nervosität und Talent, die eine Gottheit so sehr repräsentiert wie eine Person. Er ist notorisch privat, außergewöhnlich gut geführt und ein Rätsel für viele.

Robert hingegen ist leicht zu kennen.

Robert war eine reisende Drag Queen mit einem tollen Kleiderschrank und ein bisschen Pech. Er hatte vor, den größten Club im Big Apple zu eröffnen. Aber wenn er von einem Mann betrogen wird, den er für seinen Seelenverwandten hält (gespielt von dem verheerend gutaussehenden Josh Seggara), packt er sein Alter Ego in den Rücken eines alten Wohnmobils und macht sich mit der Hoffnung auf einen Neuanfang auf den Weg.

Enter AJ, gespielt von Neuling Izzy G.

Kürzlich mit einem Mund wie ein Seemann verwaist (von den Village People nicht weniger), verstaut sich der 10-jährige Außenseiter in Roberts Gepäck, als er New York verlässt. Sobald sie entdeckt wurde, erklärt sie eine Fahrt nach Texas und die beiden werden zu einem unwahrscheinlichen Team. Bald erfahren sie, dass Roberts schmierige Ex und seine Komplizin “Lady Danger”, gespielt von Tia Carrere, ihnen folgen.

Hier beginnt das Abenteuer.

Rus Zitat “Wir dürfen unsere Familie wählen” ist in jedem Rahmen zu spüren.

Jeder Takt dieser Reise, der von Episode zu Episode wechselt und auf Roberts Tour nach einer anderen Stadt benannt wurde, ist zu 100% von RuPaul genehmigt.

RuPaul gönnt sich nicht nur lippensynchrone Auftritte wie Judy Garland, Tina Turner, Diana Ross und Olivia Newton-John, Er quetscht auch in den 90er-Jahren Clips von Oprah, einem Besuch in einem Bob Mackie Museum und einer Sexszene, die Hommage an Titanic. In den ersten 10 Minuten der Pilotfolge hat er sogar eine Ausrede, um Porkchop Hallo zu sagen.

Dies sind die Momente, in denen es am einfachsten ist, Rus Geschmack unter der fiktiven Fassade zu erkennen, aber in den ruhigen Szenen zwischen Robert und AJ wird die Serie persönlicher.

Robert, gütig, ehrgeizig und offen mit einem Herzen, das so groß ist wie sein Haar, entblößt dem Jungen trotz ihres Desinteresses unerbittlich seine Seele. Langsam, aber sicher erwidert sie den Gefallen.

Ihre Gespräche verlaufen wie verlorene Kapitel aus RuPaul’s Memoiren und wiederholen die Lektionen der Liebe und der Selbstakzeptanz, die ihn zu einer richtigen Legende gemacht haben. Es ist, als würde die Ikone endlich mit seiner Kindheit selbst sprechen – eine Übung, die er gemacht hat Drag Race Bewerber über Jahre hinweg durch – und die Zuschauer mithören lassen.

Wenn das Paar Hand in Hand geht, ist Ru’s “Wir dürfen unsere Familie wählen“Zitat ist in jedem Rahmen zu spüren.

Izzy G. blendet als AJ neben Megastar RuPaul.

Izzy G. blendet als AJ neben Megastar RuPaul.

Bild: Beth Dubber / Netflix

Mit Gastauftritten von Dutzenden von RuGirls wird dieses Gefühl der Familie überall wiederholt AJ und die Königin‘s erste Staffel. Von Chad Michaels, der Chers Wiedergabe von “Waterloo” aufführt, bis zu Monique Heart und Latrice Royale, die das Grab beerdigen All Stars 4 Beil am Grill, Ostereier zum Drag Race Fans gibt es zuhauf. Sogar Drag Race Gastrichterin Jenna Fischer erscheint für einen Zauberspruch, wobei Ginger Minj in derselben Episode ein- und ausgeht.

Jeder Neuzugang ist eine spektakuläre Überraschung, die dazu beiträgt, dass sich langsame Teile der Saison voller Möglichkeiten anfühlen. Natürlich gibt es eine Chance, dass das alles drin ist Drag Race Inhalt wird die Zuschauer entfremden, die mit RuPaul’s anderen Projekten nicht vertraut sind – aber das Risiko ist es wert, eingegangen zu werden. AJ und die Königin, Obwohl es an Netflix-Abonnenten vermarktet wird, wird es durch die Kenntnis seiner Herkunft wesentlich verbessert.

Ru hat einen langen Weg in eine eigene Fantasy-Welt zurückgelegt. Wie AJ ​​begann RuPaul als Kind mit einer Vorliebe für Tanktops und dem Traum von etwas Besserem. Für Neulinge in das Universum von Ru, AJ und die Königin ist eine bemerkenswerte, wenn auch von innen nach außen gerichtete Einführung in eine Ikone.

Und für diejenigen von uns, die mit seiner Geschichte vertraut sind, ist es ein Porträt der Person, die hinter dem Erbe steckt – eine Chance, den Mann, den wir Mutter nennen, endlich kennenzulernen.

AJ und die Königin streamt jetzt auf Netflix.

.

Categories
Technik

Spotify bringt Technologie heraus, die Podcast-Werbekunden helfen soll

Spotify Technology SA hat ein neues digitales Tool eingeführt, mit dem Werbetreibende zum ersten Mal wissen, wie viele Personen eine bestimmte Anzeige in einem Podcast gehört haben, da der Streaming-Riese sein Bestreben nach einem schnell wachsenden Unternehmen fortsetzt, das sich bemüht, zuverlässige Daten über Hörer zu produzieren .

Die weltweit größte Musik-Streaming-Plattform hat viel in Podcasts investiert, um die Nutzer zu motivieren, Hörer vom Radio abzuhalten und die Gewinnmargen zu steigern. Podcast-Inhalte sind in der Regel billiger zu lizenzieren als Musik. Spotify …

.

Categories
Nachrichten

Streaming-TV-Programmierung für Kinder umfasst Kultmarken – NBC Los Angeles

Neue Technologie. Gleiche pelzige Gesichter.

Als Apple darüber nachdachte, welche Art von Kinderfernsehprogrammen es für seinen neuen Streaming-Dienst wünschte, verdoppelte es sich auf zwei generationenübergreifende Publikumsmagneten – Snoopy und “Sesame Street”.

Apple TV Plus hat in seiner Liste kinder- und familienfreundlicher Programme herausragende Rollen für Charlie Browns Beagle mit Schlappohren und für Puppen aus dem berühmten Sesame Workshop herausgearbeitet.

„Sowohl Snoopy als auch Sesame Workshop sind Kronjuwelen der letzten Jahrzehnte in Bezug auf Familienunterhaltung. Es gibt einen Grund, warum wir uns aktiv für diese beiden Unternehmen entschieden haben “, sagte Zack Van Amburg, der neben Jamie Erlicht Apples weltweiter Videoleiter ist.

Die Entscheidung, vorhandene Kinderikonen als Fundament für die junge Plattform zu verwenden, wird von mehreren anderen Streaming-Diensten geteilt, wobei Netflix, der weltweit größte Streamer mit einem Arsenal an Titeln, das Kinder und Familien anzieht, häufig im Auge behält.

Die Dienste konkurrieren nicht nur um Kinderaugenbälle, sondern auch um Shows auf YouTube und traditionellen Sendekanälen. Oft ist es am sichersten, auf etablierte Titel zurückzugreifen, die Eltern bereits aus ihrer Kindheit kennen, und sich auf die Nostalgie einzulassen.

Amazon Prime Video hat „Clifford the Big Red Dog“ neu gestartet und bietet Original-Shows mit Kung-Fu Panda, Pete the Cat und Rocky and Bullwinkle. CBS All Access basiert auf dem Klassiker “Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen” und dem Klassiker “Toon Danger Mouse”.

Disney Plus bietet Kurzfilme mit Forky aus “Toy Story 4” und einen Neustart der von Hilary Duff geleiteten “Lizzie McGuire”, einer weiteren Show rund um Phineas & Ferb, sowie eine neue Serie, die auf Marvel Comics “The Falcon and the Winter” basiert Soldat. “Und ja, es hat auch Muppets – die unbeschriebene Serie” Muppets Now “.

Netflix hat Shows rund um Captain Underpants, “Lost in Space”, das Buch “Green Eggs and Ham”, das Comic-Buch “Raising Dion” und sogar eine jugendorientierte “Fast and Furious” -Reihe gezeigt.

„Wir wollen eine große Auswahl bieten. Wenn wir an Kinder oder an ein Familienpublikum denken, denken wir unter anderem daran, dass es keine zwei Kinder gibt, die gleich sind, und dass es keine zwei Familien gibt, die gleich sind “, sagte Melissa Cobb, Netflix Vizepräsidentin für Kinder und Familie.

Brian Wright, Vizepräsident der Originalserie bei Netflix, sagte, dass die Macher hoffen, Inhalte zu erstellen, die es einer Familie ermöglichen, ein gemeinsames Erlebnis und ein gemeinsames Gespräch zu führen – wo auch immer sich diese Familie befindet.

“Wir wollen wirklich in dem Raum sein, wirklich ansprechende Welten zu bauen, die für jeden etwas bieten”, sagte er. „Eine Sache, über die wir viel reden, ist die Rückbesinnung auf die Welt. Wir wollen die Schranken abbauen, wer gesehen und vertreten werden darf. “

Apple TV Plus-Abonnenten erhalten möglicherweise nicht so viele Sendungen wie Netflix. Führungskräfte erstellen jedoch eine sorgfältig zusammengestellte Liste, darunter ein Dutzend 8-minütige animierte „Snoopy in Space“ -Shorts sowie die brandneue, kommende Serie „The Snoopy Show“ mit Jede Folge enthält drei siebenminütige Cartoons mit der Peanuts-Crew.

Sie werden auch zwei Serien von Sesame bekommen: die für Vorschulkinder bestimmten Live-Action-„Helpsters“, die menschliche Schauspieler und Puppen mischen, einschließlich Cody, einer neuen Puppe, die Computer-Codierung liebt. Und es gibt “Ghostwriter”, eine Live-Action-Fantasy-Serie, die die 1992er-Serie des Sesame Workshops neu interpretiert.

Der Streamer wird auch das originale animierte Special “Here We Are” haben, das auf dem Buch des berühmten Autors Oliver Jeffers basiert, die animierte Serie “Wolfboy and the Everything Factory”, den animierten Live-Action-Hybrid “Lovely Little Farm” und ein Paar animierte Serien basierend auf den Kinderbüchern “Doug Unplugged” (umbenannt für “Doug Unplugs”) und “Zen Shorts” (genannt “Stillwater” für “TV”).

“Wenn Sie sich die Programmbreite ansehen, werden Sie eine Mischung aus etablierten Bucheigenschaften, Neustarts von Fernsehsendungen, aber auch neuen Eigenschaften von verschiedenen Entwicklern vorfinden”, sagte Tara Sorensen, Leiterin der Kinderprogrammierung bei Apple. “Apple als Ganzes glaubt an großartiges Geschichtenerzählen, und deshalb möchten wir sicherstellen, dass wir dies in unserem Plan vertreten.”

Laut Van Amburg und Sorensen unterscheidet sich Apple TV Plus von einigen anderen durch die Verpflichtung zu Bildung und Unterricht. “Wir möchten sicherstellen, dass sich die Eltern wohl fühlen, wenn sie diese Programme als Familie zusammen sehen, aber auch, wenn sie ihre Kinder alleine vor sich haben”, sagte Sorensen.

“Ich denke, Unterhaltung in Kinderprogrammen kann nur das sein – sie kann nachdenklich und unterhaltsam sein”, sagte Van Amburg Was wäre, wenn dies ein wirklich sicherer Ort für Kinder und Familien wäre, um sich zu unterhalten, aber tatsächlich etwas aufgeklärt zu werden? ‘”

Es stehen noch Pläne für Kinderprogramme vom kommenden Peacock-Service von NBC sowie von HBO Max an. Aber nicht jeder beobachtet die Explosion beim Streaming von Inhalten unkritisch. Das Center for Digital Democracy ist genauso vorsichtig beim Streamen von Inhalten wie beim Wilden Westen von YouTube-Videos, die sich an Kinder richten.

“Es geht darum, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, damit Anzeigen verkauft werden können”, sagte Jeff Chester, der Geschäftsführer des Centers. “Die globalen Marken wie” Sesame “,” Clifford “und andere nutzen YouTube, um für lizenzierten Content zu werben.” verkaufen ihre eigenen und gesponserten Videos und Markenartikel. “

.