Categories
Sport

DER BALL – Helton Leite bittet um eine Stimme für seinen Vater (Benfica)

Der 31-jährige Helton Leite, der in seiner dritten Saison bei Benfica ist, drückte ausdrücklich seine Unterstützung für seinen Vater aus, der für eine neue Amtszeit als Staatsabgeordneter in Minas Gerais bei den für nächsten Sonntag angesetzten Wahlen in Brasilien kandidiert.

Auch João Leite, wie der Stammvater des Torhüters genannt wird, war Fußballprofi. Er spielte für Atlético Mineiro, América, sogar für V. Guimarães und vertrat sogar die brasilianische Mannschaft.

In den sozialen Medien sagte Helton Leite: „Wir sind nur noch wenige Tage von den Wahlen in Brasilien entfernt und ich könnte nicht stolzer auf die Geschichte sein, die mein Vater mit viel Engagement, Ernsthaftigkeit und Liebe für das, was er tut, aufgebaut hat . Ich kenne keinen ehrlicheren und großzügigeren Mann. Er hat mir beigebracht, Charakter zu haben und Gott über alles zu lieben.“

«Am kommenden Sonntag, 2. Oktober, kandidiert er erneut für den Landesvorstand (45777) und ich möchte Sie um Ihre Stimme bitten, damit er seine gute Arbeit fortsetzen kann», appellierte er.

Categories
Sport

DER BALL – Drei Portugiesen unter den wenigen Überlebenden der „Peitsche“ (Brasilien)

Die zweite Runde der Brasileirão hatte noch nicht begonnen und bereits vier Trainer von Klubs der Serie A verabschiedeten sich von den Fans: Alberto Valentim (Athletico Paranaense), Marquinhos Santos (América Mineiro), Glauber Ramos (Goiás) und Alexander Medina (Internacional). dauerte 90 Minuten im Dienste Ihrer Vereine. Am vergangenen 12. September waren Eduardo Barroca (Avaí) und Lisca (Santos) an der Reihe, zu stürzen.

Immerhin wechselten von den 20 Klubs der Serie A 14 den Trainer, vier davon zweimal. Von der ersten bis zur 27. Runde sind noch sechs resistente Techniker übrig. Drei wurden in Portugal geboren: Abel Ferreira (Palmeiras), Vítor Pereira (Corinthians) und Luís Castro (Botafogo).

Lesen Sie mehr in der Printausgabe oder in der Ausgabe Digital von A BALL

Categories
Sport

DER BALL – Luis Enrique kritisiert und wird kritisiert (Spanien)

Besiegter Finalist der letzten Nations League, 1:2 vor Frankreich, Spanien, vollendete Niederlage in Saragossa gegen die Schweiz, kann nur dann wieder im Final Four dabei sein, das über die Trophäe entscheidet, wenn Portugal diesen Dienstag in Braga gewinnt.

«Ich kann mich nicht erinnern, als Trainer so viele technische Ausfälle gesehen zu haben wie in der ersten Halbzeit», sagte Luis Enrique in kritischem Ton zur Leistung der Spanier.

Auch im Auge des Sturms steht der 52-jährige Coach vor allem für die Auswahl der Elf im Fokus der Reparaturen – gegen die Schweizer setzte er zunächst auf fünf Spieler (Jordi Alba, Eric García, Ferran Torres, Asensio). und Sarabia), die keine entsprechenden Clubs gründen.

Categories
Sport

A BOLA – U20-Meisterschaft endet mit Verwirrung auf den Spielfeldern und Tribünen (Video) (Brasilien)

Palmeira wurde an diesem Sonntag durch einen 1:0-Sieg gegen Corinthians zum brasilianischen U20-Meister gekrönt. Endrick war der Autor des Siegtors in einem Match, das mit weniger schönen Szenen endete.

Nach dem Schlusspfiff kam es auf dem Spielfeld zu einigen Spannungen, als die Spieler von Corinthians die Art und Weise, wie die Athleten von Palmeiras feierten, in Frage stellten. Die Verwirrung breitete sich auf die Tribünen aus und es bedurfte sogar des Eingreifens der Polizei, um die Stimmung zu beruhigen.

Schau das Video:

Categories
Sport

THE BALL – Tite hebt Alex Telles, Militão und Richarlison (Brasilien) hervor

Obwohl er mit der Leistung aller seiner Spieler beim Sieg gegen Ghana (3:0) zufrieden war, hinterließ Trainer Tite ein großes Lob für drei Spieler.

«Alex Telles hat ein tolles Spiel gemacht und ich glaube, das war klar. Er war auf einer Position, die seiner Spielweise besser entspricht. Militão war eine große Überraschung, er hat auf der Seite mehr gespielt, als ich mir vorgestellt hatte. Es gab eine Zeit, in der er sechs Sprints legte. Es wird also auch eine Option. Richarlison riecht nach einem Tor», betonte der Coach.

Zur Leistung seiner Schüler: «Wir hatten eine tolle erste Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte der Gegner mit einer anderen Organisation, drei Innenverteidigern und zwei Flügelspielern, unser letztes Drittel neutralisieren.“

Categories
Sport

BOLA – Das von Luís Filipe Vieira gegründete Unternehmen verlor 161 Euro (Benfica)

Im Bericht und Jahresabschluss des Klubs, über den bei der Generalversammlung am 30. September abgestimmt wird, gab Benfica bekannt, dass Benfica International einen Verlust von 161 Euro hatte. Es handelt sich um ein Unternehmen, das während der Amtszeit von Luís Filipe Vieira am 19. Februar 2021 gegründet wurde und im Visier des Staatsministeriums stand.

Wie im Club beschrieben, hat Benfica International „als soziales Ziel den Erwerb, die Verwaltung, das Management, die Kontrolle und die Entwicklung von Beteiligungen mit dem Ziel, alle Beteiligungen zu verwalten, die in verschiedenen Regionen bestehen können, insbesondere in Gebieten mit strategischem Schwerpunkt für die Marke Benfica: Vereinigte Staaten von Amerika, China und England».

In demselben Dokument wird erklärt, dass die Covid-19-Pandemie „den Internationalisierungsprozess verzögert“ und daher „noch kein Unternehmen in internationalen Territorien gegründet wurde“.

Categories
Sport

DER BALL – André Villas-Boas trainiert eine Jugendmannschaft in Neu-Delhi (Indien)

André Villas-Boas leitete diesen Freitag eine Jugendfußballmannschaft in Neu-Delhi, Indien. Eine Initiative, die Teil des Sport for Good-Projekts der Laureus-Stiftung war, deren Botschafter der portugiesische Trainer ist.

«4 intensiv gelebte Tage zwischen antagonistischen Realitäten. Von magischen Orten bis zu extremer Armut, zwischen Lächeln und Verzweiflung. Bestätigung, dass Sport die Kraft hat, die Welt zu verändern, Menschen zu vereinen, Lächeln zu bringen und Hoffnung zu geben. Eine gute Sache für die Arbeit von Slum Soccer by Laureus und IWC Watches zugunsten benachteiligter Kinder in den Slums Indiens“, schrieb er in den sozialen Medien.

Categories
Sport

DER BALL – «Die portugiesische Meisterschaft ist buchstäblich ein Krieg» (Boavista)

Nachdem seine Karriere beim FC Dallas begonnen hatte, kam Reggie Cannon 2020 zum europäischen Fußball, um Boavista zu vertreten. Der 24-Jährige wurde in die Vereinigten Staaten von Amerika eingeladen, um über den portugiesischen Fußball zu sprechen, und hinterließ eine andere Sichtweise.

„Es ist eine sehr taktische Liga, aber ein Großteil dessen, was auf dem Platz passiert, hat mit Intensität zu tun. Es hat alles damit zu tun, wie Sie entwaffnen. Buchstäblich ein Krieg. Die Bänke stehen bald auf, in der Regel sieht in jedem Spiel der eine oder andere Mitarbeiter der Technikerteams ein Rot. Es ist, was es in Portugal ist, ob es den Leuten gefällt oder nicht, und das hilft mir, mich weiterzuentwickeln», erklärte er gegenüber dem Magazin American Soccer Now.

Eine Meinung, die Trainer Gregg Berhalter teilt.

«Die portugiesische Meisterschaft ist ein echter Krieg, besonders wenn man Teams in der Tabellenmitte sieht, die gegeneinander spielen. Ich sehe gern. Im ersten Teil dieses Spiels [vitória do Boavista frente ao Paços de Ferreira] es waren sechs gelbe, wahrscheinlich hätten es auch acht sein können. Es war ein Schock nach dem anderen, ein sehr umkämpftes Spiel. Es war schön zu sehen, wie Reggie Cannon damit umging.“

Categories
Sport

DER BALL – Mbappé sendet eine Botschaft an Galtier: «Hier ist es anders» (Frankreich)

Kylian Mbappé war am Donnerstagabend einer der Höhepunkte Frankreichs. Der Stürmer von PSG ebnete den Weg zum Sieg gegen Österreich (2:0), das die Franzosen weiterhin um ihr Überleben in der Division A der Nations League kämpfen ließ.

Auf die Frage, warum die Leistungen bei Frankreich besser laufen als beim Klub, scheint Mbappé Christophe Galtier, dem Trainer der Pariser, eine Botschaft hinterlassen zu haben.

„Hier ist es anders, sie verlangen von mir, andere Dinge als den Verein zu tun, ich habe mehr Freiheiten. Der Picker hat eine Speerspitze wie Giroud, der die Verteidiger besetzt, und ich kann den Raum nutzen, der entsteht. In Paris habe ich das nicht, ich werde oft gebeten, als Dreh- und Angelpunkt zu fungieren. Es ist anders”, sagte er in der Mixed Zone.

Categories
Sport

DER BALL – Von Bernardo Silva bis João Félix und dem WM-Titel: 16 Jahre im Trainingszentrum von Seixal (Video) (Benfica)

Benfica feierte an diesem Donnerstag den 16. Jahrestag des Seixal Training Center. Es wurde am 22. September 2006 eröffnet und war die Heimat der ersten Mannschaft und der Formationsmannschaften.

In einem in den sozialen Medien veröffentlichten Video präsentieren die Adler einige berühmte Namen, die über den Rasen des Benfica-Campus gegangen sind, wie Bernardo Silva, Ederson, Renato Sanches, Rúben Dias, João Félix, António Silva oder Gonçalo Ramos. Nicht zu vergessen die Erfolge in der Youth League (2021/22), der Intercontinental Cup (2022) und die Auszeichnung Academy of the Year bei der Gala der Globe Soccer Awards 2015.

Schau das Video: