Huawei gehört erstmals zu den zehn aktivsten Empfängern von US-Patenten

0
11

China wird das vierte Land, das mehr amerikanische Technologie erhält und Deutschland hinter sich lässt.

Im Jahr 2019 wurde Huawei das zehnte Unternehmen in der Liste der Unternehmen, denen in den USA weitere Patente erteilt wurden.

Nach den von dem Analyseunternehmen IFI CLAIMS Patent Services analysierten Daten erhielt Huawei 2.418 Patente, was es bedeutet eine Steigerung von 44% im Vergleich zu den 1.680 des Jahres 2018.

Weitere chinesische Unternehmen in den Top 100 sind BOE Technology (Platz 13) mit 2.177 Patenten (33% Wachstum), Shenzhen China Star Optoelectronics Technology (550 Patente) und Tencent Technology Shenzhen (416).

Huawei fordert vom US-Unternehmen Verizon eine Milliarde Dollar für mehr als 230 Patente

Gemeinsam haben diese Unternehmen es China ermöglicht, Deutschland zum ersten Mal in der Geschichte hinter sich zu lassen und zum Marktführer zu werden Empfänger des vierten Landes der amerikanischen Technologien. Die ersten drei Positionen belegen die USA, Japan und Südkorea.

Larry Caddy, Senior Analyst bei IFI, sagte Bloomberg jedoch, der asiatische Riese sei weit davon entfernt, sich den USA zu nähern.

“China wächst rasant, aber immer noch ist weit hinter den USA in Bezug auf Patente “, sagte er.

Wenn es dir gefallen hat, teile es mit deinen Freunden!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here